Hallo zusammen, ich habe vor etwa 3 Wochen mit dem Krafttraining angefangen, und wollte fragen ab wann es sich lohnt Whey Protein shake zu sich zu nehmen ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Frage 1 aus der Überschrift: Nahrungsergänzung nimmt man wenn die Nährstoffe über die normale Ernährung nicht ausreichen. Du müsstest etwa 150 Gramm Eiweiss pro Tag essen. Geht das nicht über dein Essen (Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Hülsenfrüchte etc.) kannst du Pulver dazunehmen. Eiweiss aus der Ernährung ist aber immer vorzuziehen, weil man da automatisch alle anderen wichtigen Essenzialien mit aufnimmt. Frage 2: Ob Ganzkörper oder Split ist im Prinzip egal. Du kannst als langjähriger, erfahrener Sportler Ganzkörpertraining machen wie als Anfänger Splits, das ist völlig egal, weil das macht keinen Unterschied. Wichtig ist allein die Intensität des Trainings.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Training: Ganzkörper kannst du eigentlich dein Leben lang machen....

Ich selbst habe mit Ganzkörper die schnellsten Kraftfortschritte gemacht, aber zuvor lange Split gemacht und damit auch gut Masse aufgebaut. Ich rate dir beides aus zu probieren. Am besten fährst du mit dem Ganzkörper weiter bis zum ersten "Plateau" kommst. (das heisst wo du dich in den Übungen einfach nicht mehr so recht steigern kannst).

Ernährung: Shake

Du brauchst ca. 1,5g x dein Gewicht (kg) (130g Eiweiss in deinem Fall) Es wird dir vermutlich schwer werden neben Arbeit ect. allein mit Nahrung auf diese Summe zu kommen. Desshalb gibt es die Shakes. Du kannst beispielsweise ein Wheyshake nach dem Training nehmen 25-50g. Den Rest deckst du über den Tag mit Magerquark, Fisch, Fleisch, oder sonstige Milchprodukte oder Vaganer Kram ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

mit 3 Wochen Krafttraining zählst Du in diesem Bereich zu den Einsteigern. Wahrscheinlich trainierst Du noch mit relativ leichten Gewichten (15 WH pro Satz?), damit Du Dich auf eine saubere Ausführung der Übungen konzentrieren kannst und Muskeln, Sehnen, Bänder und das ZNS sich der Belastung anpassen können. 

Nach ca. 3 Monaten wird dann das Gewicht erhöht und die WH reduziert auf ca. 10 pro Satz. Bis dahin und ab da brauchst Du keinen Proteinshake! Ein Eiweißshake macht eh nur dann Sinn, wenn Du Deinen Eiweißbedarf nicht durch die ganz normale Ernährung abdecken kannst! Wenn Du also Deinen täglichen Eiweißbedarf durch die normale Ernährung abdeckst, kannst Du Deinen Proteinshake auch gleich im Klo 'runterspülen, denn der Körper kann dieses überflüssige Eiweiß nicht speichern! Stattdessen wird es über die Nieren im Urin wieder ausgeschieden. Das ist für Nieren sehr belastend und Gicht, Arteriosklerose oder eine Nierenfunktionsstörung können die Folge sein.

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,
es kommt wirklich sehr darauf an, was dein Ziel ist. Ich mache z.B. ein mix aus split und crossfit. In Kombination mit meiner Sportart(American Football) passt das gut zusammen, da ich dadurch kräftiger werde und trotzdem athletisch bleibe. Ich nehme dazu ein whey, bcaa und omega3.
Du solltest dir also im Klaren sein, was du genau erreichen willst mit deinen workouts und dementsprechend trainieren und Supplements angepasst auf dieses Ziel nehmen. Ich denke, jeder hat seine eigene Meinung dazu, aber das ist meine Empfehlung und ich trainiere seit gut 7 Jahren.
Meine Supplementempfehlung hole ich mir auf https://supmatch.de/ ein. Da kannst du als Anfänger dein Ziel bestimmen und bekommst dementsprechend eine passende Empfehlung.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Viel Erfolg,
Alex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
simses98 26.04.2017, 13:25

Danke dir für deine Antwort Alex!

Ich mache auch noch eine andere Sportart, ich spiele seit 11 Jahren Fußball und mein Ziel ist in etwa das selbe, wie deins. 

1
AlexP13 26.04.2017, 13:33
@simses98

Hey :).
Das freut mich sehr zu hören!
Ich kenne das Problem, dass man nach so einer langen Zeit Sport zu treiben, auch körperlich manchmal ausgelaugt und schlapp ist. Habe mich dann natürlich viel informiert und workouts probiert und durch die Kombination die ich dir beschrieben habe, bin ich auf eine Größe von 1.80 m, trotzdem auf 88 kg gekommen, habe viel mehr Kraft als zuvor und bin trotzdem schneller geworden :). Ich kann es dir wirklich nur empfehlen.
Tipp: 3 Mal die Woche split und 2 Mal die Woche ein crossfit/circle workout. Kannst du auch gerne am selben Tag kombinieren, damit du nicht 5 mal im gym stehen musst ;). Habe da wirklich super Ergebnisse erzielt und bin trotzdem unter 10% Körperfett geblieben.

0
wurststurm 27.04.2017, 15:45

Einem Newbie grad als erstes die Seiten mit den Einstiegs"drogen" zu empfehlen finde ich nicht gut. Da gibt es ganz andere Möglichkeiten auf dem natürlichen Weg ohne zur Chemie zu greifen und den grossen Fitnessfood Firmen beim Geldverdienen zu helfen.

0

Was möchtest Du wissen?