Hallo liebe Sportler?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meiner Meinung nach trainierst du bei Bergauf-Läufen deine Schnellkraft. Das hilft dir beim Beschleunigen, also v.a. beim Start.

Bei Bergabläufen trainierst du dagegen die motorische Fähigkeit, deine Beine schneller zu bewegen, also schnellere Schritte zu machen. Dadurch kann deine Endgeschwindigkeit steigen.

Um die Sprintfähigkeit zu verbessern solltest du das Sprinttraining auf einer ebenen Fläche trainieren. Das Sprinten Bergauf ist zwar Kraftaufwendiger und nicht unbedingt verkehrt aber dadurch wirst du nicht automatisch schneller. Auch das Bergab Laufen ist jetzt nicht mit dem Sprinten auf der Gerade zu vergleichen, da Beragab andere Beinmuskelbereiche stärker beansprucht werden.

Von daher trainiere auf der Geraden. Trainiere gezielt die Explosivkraft aus dem Startblock heraus und feile auch an der Lauftechnik und der Oberkörperhaltung.

Was möchtest Du wissen?