hallo leute, ich habe mal eine frage zum thema abnehmen :)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ernähre dich gesund aber mach keine Diät, denn im Wachstum sollte man den Körper ausreichend mit Energie und Nährstoffen versorgen. Du soltest einfach einmal mehr pro Woche SPort in der entsprechenden Intensität machen und dann kriegst du deine 4 Kilos schon weg. Wenn du konsequent bist dann rechne mit einem Kilo pro Woche. Der Muskelaufbau ist nicht schädlich, denn mehr Muskelmasse verbraucht auch mehr Kalorien, und das hilft ja auch wieder beim Abnehmen.

Beschraenk dich nicht aufs Gewicht. Guck in den Spiegel. Geh weiterhin Joggen und skaten. Alternativ kannst du HIIT ausprobieren. Einfach weniger essen ist ein grundsolider Tip. Nur Wasser trinken, kein Zucker. Das wird helfen

Die KF Reduktion erfolgt hauptsächlich durch die Ernährung. Die sollte ausgewogen aber Kalorienreduzierter sein. Reduziere die KH etwas. Die sportliche Betätigung verhilft dann genügend Kalorien zu verbrauchen. Das bei einer sportlichen betätigung die Muskulatur sich etwas anpaßt ist normal. Du wirst deshalb aber nicht zum Muskelmonster. Und durch Joggen oder Rollerskaten schon mal gar nicht. Halte die Körpersymetrie einfach im Auge. Gegen eine straffe Muskulatur gibt es auch bei einer Frau nichts einzuwenden.

Das reicht doch schon was du machst... Vielleicht gehst du 4 mal in der Woche Joggen? Oder hängst 10 min dran?

Zucker, Nudeln und Brot reduzieren, dann klappt das.

Nur eine kurze Info....wenn du bei einer Körpergröße von 166cm nur noch 48kg wiegen willst dann giltst du als Untergewichtig (dann hast du einen BMI von 17!)! Selbst mit 52kg bist du schon sehr nah an der Grenze. Du kannst natürlich deinen Körper durch Muskelaufbau in Form bringen, dann sieht er "dünner" aus. Aber ich würde dir definitiv nicht zu einer Gewichtsabnahme raten. Gesundheitlich ist das nicht zu empfehlen!

Was möchtest Du wissen?