Hallo, da ich mir darüber nicht im klaren bin, wollte ich hier einmal fragen. Und zwar, wie führt man den Ball perfekt, im Vollsprint, im engen Dribbling etc.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten greifst du dir ein paar Hüttchen, stellst einen Parcour oder Slalom auf und testest mal wie du am besten mit dem Ball umgehen kannst. Es ist alles trainierbar - Aussenriss, Innenriss, Spann - üben üben üben. je nachdem, wie du mit dem Körper ausgerichtet bist, musst du die kontrolle über den Ball anpassem. Was du noch machen kannst: Wenn du einen Lieblingsspieler hast, kannst du dir Videos von ihm angucken und beobachten, wie er den Ball führt und trainieren!

Wenn Du im Sprint dribbelst, ist es am besten, wenn Du mit Deinem Aussenrist dribbelst. Dabei spielst Du Dir den Ball immer etwas vor, damit Du schnell sprinten kannst. Das hat dann den Nachteil, dass Du keine schnellen Wendungen mehr machen kannst. Diese Dribblingart benutzt Du, wenn Du Deinem Gegenspieler davon rennen willst.

Wenn Dein Gegenspieler vor Dir steht, dann auch ein hohes Tempo haben, aber eine engere Ballführung haben, um relativ schnell handeln zu können (Finte, Richtungsänderung ect.).

Bei dieser Art dribbelst Du auch erst mit dem Aussenrist, aber Du bleibst Variabel, weil Du jederzeit auch die Innenseite für eine Finte oder eine Richtungsänderung benutzen kannst.

Hier findest Du noch ein Paar Fussballtraining Tipps zum Thema Dribbling:

http://www.fussballtraining-renno.de/blog/kinder-fussballtraining-so-verbesserst-du-effektiv-den-dribbling-bei-deinen-spielern/

Beste Grüße, Rene

Dankeschön erstmal an euch beide! :)

Mit im Sprint dribbeln, meinte ich aber nicht, Gegenspieler gezielt auszuspielen, sondern wenn Platz ist, zu sprinten, aber dennoch mit enger bzw. sicherer Ballführung, und ohne den Ball 20 Meter vorzulegen. :D

Dennoch will ich auch eine gewisse Beweglichkeit und Ballkontrolle drinne haben, ohne das Tempo direkt rausnehmen zu müssen.

Den Ball beim Sprinten, mit dem Außenriss zu führen, ist das richtig? Das ich beim reinziehen im 1 gegen 1 den Außenriss nutze, ist ja klar, aber beim Sprinten wenn Platz ist? Da ich dann ja den Fuß schräg nehmen müsste, und das fühlt sich recht unangenehm bzw. schwierig an.

Nehmen wir mal einen Robben als Beispiel, er führt den Ball im Sprint immernoch extrem eng, und verliert trotzdem sogut wie kein Tempo. Wie führt er den Ball?

Bisher habe ich ihn immer mit dem Spann geführt, wenn ich ziemlich gerade aus gelaufen/gesprintet bin. Heisst Fußspitze zum Boden zeigend.

Ich habe mir auch schon Videos von verschiedenen Spielern angesehen, wiederum erkennt man das dort auch oft nur schwer.

Danke für alle Antworten! :)




0

Da ich noch neu hier bin, habe ich nicht bemerkt, dass das ja nur die Überschrift war, sorry.

Jedenfalls bezieht sich meine Frage auf Ball führen mit dem Spann, Innenriss, Aussenriss, Spann quer genommen...? Wie machen das die Profis, heisst wie macht man es perfekt?

Was möchtest Du wissen?