Hallo an alle Sportler hier, erstmal. wer kann was sagen, ich will wenigiger wiegen?

Unterwegs zur Gotzenalm oberhalb des Königssees - (abnehmen, Zirkeltraining)

3 Antworten

Hallo Nordicfan,

Ich kenne Dein Leid aus eigener Erfahrung. Auch ich kämpfe seit Jahren mit dem Gewicht (176 cm / 84-85 kg). Ich kann das Gewicht nur halten, wenn ich darauf achte, dass ich nicht zu viele Kohlenhydrate futtere. Wenn ich das auf die Spitze treibe, dann liegt auch eine Reduktion des Gewichtes drinnen.

Beim auf die Spitze treiben spielt dann auch der Alkohol eine wesentliche Rolle. Nebst den zusätzlichen Kalorien behindert er gleichzeitig den Fettabbau. Trotzbem meine ich, dass ein Glas Wein zu einem guten Essen dazu gehört und das werde ich mir nicht nehmen lassen.

Heja, heja ...

 

Hallo, also mit 68 noch gut trainiert zu sein ist erstmal top!

Du trainierst vermutlich gut und richtig aber wenn du trotzdem Übergewicht hast oder noch dazu bekommst dann liegt das an den übermässigen Kalorien im Essen. Ich würde aber nicht den Kuchen wegglassen sondern deine Holde fragen, ob sie den ohne Zucker und dafür mit Stevia zubereiten kann und eventuell Magerquark nimmt statt Sahne. Versuch eher eiweisslastig zu essen und nicht so viele Kohlehydrate. Also möglichst wenig Brot, Kartoffeln, Nudeln und alles was Zucker beinhaltet und dafür lieber mageres Fleisch, Joghurt, Quark, Eier etc. Das kommt auch deinem Krafttraining entgegen!

"Wer hat das richtige Rezept für mich und meinen fetten Körper."

Weniger essen.

Muskeln durch Ausdauersport(Stepper)?

Hallo! Also, ich trainiere jeden Tag auf meinem Stepper: mindestens 60 Minuten, höchstens 150 Minuten. Mit wöchentlich einem Ruhetag. Habe noch nicht abgenommen, eher zugenommen. Aber ich esse auch mehr als früher.. Meine Frage ist nun: kann es sein, daß ich schon gewisse Beinmuskeln aufgebaut habe oder ist das eher beim Kraftsport der Fall? Muß ich noch mehr üben, um Muskeln aufzubauen. Verbrauche ich durch Ausdauertraining also nur Kalorien? Freue mich über jede Antwort!

...zur Frage

Wann sehe ich endlich erste Erfolge?

Mache seit einer Woche täglich eine halbe Stunde ein intensives Workout für Bauch-Beine-Po. Außerdem bemühe ich mich auch täglich nur 700 - 800 kalorien zu essen. Und wenn, dann Gemüse, Vollkornbrot und Eiweiße. Wenn ich Lust auf süßes habe, mache ich mir einen ungesüßten Tee, kaue ein Kaugummi oder lutsche ein paar Minzpastillen.

Ist das ein gesunder Lebensstil und wie lange, bis ich da wirklich was sehe und merke? Ich mache mir solche Sorgen wegen dem Essen. Egal wie wenig ich esse und wie sehr ich hunger, für viele Andere ist das nur ein Klacks. Ich könnte heulen, wenn ich wie eine verrückte hunger, dann stolz bin wie wenig ich gegessen habe und dann wieder von jedem überboten werde nach dem Motto "Wer denkt schon ans essen. Wir haben doch grad mal 15.00" Ich bin nunmal ein Mensch, der an nichts anderes außer Essen denken kann und es macht mich wahnsinnig, zu sehen, dass andere so wenig essen können und ich mich total dazu zwingen muss, mal aufzuhören qwq

Bin 1.52 und wiege 49 kg. Eigentlich normalgewicht, aber ich habe dennoch einen ganz schönen Bauch  ._.

...zur Frage

Halswirbel verrenkt, was tun?

Bin beim Trampolinspringen mal ein wenig blöd gelandet. Hab den Salto nicht fertig geschafft und schon hat es krach gemacht im Hals. Ist 2 Wochen her und langsam bekomme ich erst die Schmerzen... wo geh ich hin, wer richtet mir das. HAusarzt ja eher nicht, oder stellt der mir eine Überweisung aus? Danke

...zur Frage

Schnellkraft Übungen

Hallo zusammen,
Ich suche für mein Zirkeltraining noch ein paar Übungen. Besonders dringend bräuchte ich Trainingsvarianten im Bereich Schnellkraft, die man gut in einen Zirkeleinbauen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?