Hält scharfes Essen einen Gesund?

1 Antwort

Am besten probierst du es aus. Gewürze können in vielerlei Hinsicht hilfreich sein. Manche Menschen vertragen aber bestimmte Gewürze nicht. Das indische Gesundheissystem Ayurveda empfiehlt je nach Typ bestimmte Gewürze und rät von anderen ab.

Muss man als Ausdauersportler wirklich so viele Kohlenhydrate essen?

Ist es tatsächlich notwendig, dass man vor langen Ausdauereinheiten so unglaublich viele Kohlenhydrate zu sich nimmt? Ich denke hier an die bekannten Nudelparties der Radrennfahrer. Ich könnte nachts keine Berge Nudeln verdrücken, geschweige denn danach noch ruhig schlafen. Ist das wirklich notwendig? Müssen Ausdauersprotler wirklich so viele Kohlenhydrate essen?

...zur Frage

Hält man auch ohne Sport seine Figur?

Da ich jetzt ziemlich wenig Zeit habe, kann ich leider nicht mehr so viel auf Sport achten. Ich bin 16 Jahre alt (weiblich) und finde, dass ich im moment eine ausgesprochen gute Figur habe. Natürlich möchte ich es gerne behalten. Früher bin ich pro Tag immer 2 Stunden walken gegangen und habe 2 Stunden pro Woche Tennis gespielt. Jetzt sitze ich eher zu Hause und faulenze rum. Ich ernähre mich gesund und möchte, ob es ausreicht auch so meine Figur zu behalten d.h. kein intensives Training mehr wie früher. Ich bitte um eure Antworten und bedanke mich schon mal vorzeitig.

...zur Frage

Fastfood nach dem Training

Unser Eishockeytraining findet immer Abends statt. 1.5 Stunden um 22:00 also ziemlich spät. Häufig gehen wir danach noch kurz zum Burger King. Ich habe da allerdings keinen richtigen Apettit so schnell nach dem Training deshalb trinke da meistens dann nur ein Cola, da ich natürlich ziemlich Durst habe. Jetzt habe ich gerade hier gelesen dass man aber gerade nach dem Training was Essen sollte um da Muskelwachstum zu optimieren. Das erste Problem ist die Uhrzeit, da ich ja danach schlafen gehen muss, und da nicht auch noch unbedingt einen vollen Magen haben will. Das zweite Problem ist dass ich mir nicht unbedingt die Burgerbomben reinziehen will. Wäre es also sinnvoll einen Milchshake zu bestellen? In der Antwort (auf die ich mich da oben beziehe) stand das ein Milchskae recht gut sein soll, aber die Shakes die man so bei den Fastfoodketten bekommt, sind die da wenigstens halbwegs geeignet? Oder sollte ich das lieber lassen, bei meinem Cola bleiben und da gar nichts essen?

...zur Frage

Wie richtig essen - vor und nach dem Joggen

Hallo,

habe gerade mit dem Joggen angefangen. Ich habe mal gehört, dass mein zwei Stunden vor, und zwei Stunden nach dem Joggen nichts essen soll.

Dass man davor nichts essen soll, ist mir nachvollziehbar. Aber wie ist das mit dem "nach dem Joggen essen"? Ist das ok? Oder besser doch warten? Wenn ja, wie lange?

Danke für eure Antworten, Alex

...zur Frage

Esse jeden Tag das gleiche - ist das schädlich?

Hallo Leute!

Ich esse eigentlich immer das selbe. Das war schon immer so, sogar im Kindergarten wollte ich jeden Tag das gleiche essen. Ich bin nicht wählerisch, esse eigentlich alles (war mal 4 Monate in Afrika im Waisenhaus und hab mich dort nur von Kartoffelzeugs, Gemüse und Milch ernährt^^) und bin mit allem zufrieden.

Ich mache 2 Mal pro Woche Kunsstturnen, 2 Mal die Woche Kraftsport und 1 Mal die Woche Ausdauer (studiere Sport). Sonst sitze ich nur vor dem PC oder auf der Uni und lerne!

Da jetzt aber alle so verrückt wegen ihrer Ernährung sind, hab ich auch begonnen mir Gedanken darüber zu machen, ob das eigentlich gesund ist, was ich esse! Paleo ja oder nein - Kohlehydrate ja oder nein? Ich brauchs auf jeden Fall einfach, muss mein Zeug immer mit zur Uni nehmen können (kein Geld jeden Tag essen zu gehen)

Ich muss dazu sagen, dass ich leider kein Obst oder rohes Gemüse essen kann, krieg davon übelst Magenschmerzen und Blähungen. Also kann ich beides nur gekocht essen und nur in Maßen!

Ich möchte mit meiner Ernährung mein Gewicht halten, alle Nährstoffe zuführen, die ich brauche und genügend Eiweiß für den Muskelaufbau/erhalt zu mir nehmen.

Ich bin 1,62m groß und wiege 52kg!

Hier mein Essensplan:

Frühstück:

Cappuccino, 2 Scheiben Eiweißbrot, Kräuteraufstrich, Schinken, Emmentaler, 1 Banane oder Cappuccino, 100 gr Haferflocken, etwas Milch, 1 Banane oder Cappuccino, 3 Eier+1 Scheibe Vollkornbrot, 1 Banane

Mittag (vor dem Training): 250gr Magequark, 2 Löffel Erdbeerjoghurt, 20gr gesüßtes Müsli+20gr Haferflocken, etwas Milch zu einem Shake gemixt, 1 Banane

Snack: ganz verschieden, aber irgendwas mit knapp 400kcal, zB Nüsse, Obst, Eis, Schokkopudding,...

Abend: 200gr Fleich (Pute, Schwein, Rind), 150gr Vollkornreis/Quinoa/Kartoffeln, 150gr Tiefkühlgemüse, Ketchup Nachtisch: Schokopudding oder Kakao

Komme damit auf geschätzte 1800-1900kcal und fühle mich eig gut damit. Auch mein Blutbild ist ok.

Aber ist das wirklich gesund? Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?