Hackenschmidt Kniebeuge schlecht für die Knie?

0 Antworten

Mit 14 Jahren ins Fitnessstudio oder nicht?

Guten Tag, ich bin 14 Jahre jung, 60kg schwer und 1,70 groß. Ich interessiere mich ziemlich fürs Boxen oder allgemein für Sport/Fitness, gehe 3x die Woche "Pumpen" und 4x die Woche 5km Laufen. Zuhause mache ich Eigenkörpergewichtsübungen(Liegestütze(30wdh., 3 Sätze), Klimmzüge(20wdh., 3 Sätze), Sit-Ups(30wdh. 3 Sätze)) und mit einer Langhantel mit 20kg Gewichten drauf Bankdrücken(10 wdh., 3 Sätze), Bizeps Curls(10wdh. 3 Sätze) und Langhantelrudern(15wdh, 3 Sätze). Meine Frage:

Sollte ich ins Gym gehen um die Gewichte zu erhöhen und um dort mit Geräten trainieren? Wie z.B. am Laufband laufen, Butterfly, Bauchpresse am Seilzug, Knieheben, Latziehen etc.. oder es bei den Übungen zu Hause belassen? (Das mit dem Wachstum ist mir klar)

Gruß

...zur Frage

Beinstrecker an der Maschine wirklich schlimm für die Knie?

Ich habe mich jetz schon in unterschiedlichen Foren umgehört und immer sind es wieder unterschiedliche Antworten.

Ich trainiere erst seit ca. 1 1/2 Jahren und habe noch relativ schwache Beine, also würde nicht viel Gewicht draufgehen.

Bei richtiger Ausführung und genug Wdh. muss man sich trzdm noch Gedanken wegen den Knien machen?

Lg. Adi :)

...zur Frage

Trotz Knieverletzung kiten gehen?

Ich habe mir bei einem Sprung beim kiten mein Knie verletzt. Nach einem Railey schlug ich aufs Wasser auf und da ich Wakeboardbindungen benutzte, wurde mein Knie ziemlich ruckartig gedehnt. Ich hörte auch ein "klack" im linken Knie. Normalerweise schmerzt es nicht, wenn ich jedoch den Unterschenkel nach innen drücke dann spüre ich einen sehr starken stechenden Schmerz auf der Aussenseite mittig. Nach dem kiten reicht es diesen Schmerz auszulösen, wenn ich mein Bein seitlich anhebe. Nach dem Kiten merke ich das Bein ebenfalls. Da ich in Spanien bin und nicht zu Hause, kann ich schlecht zu einem Doktor. Wir sind noch 3-4 Wochen unterwegs. Macht es Sinn auf das Kiten zu verzichten oder sollte das schon gehen?

...zur Frage

Wie bereite ich mich beim Laufen am besten auf einen Halbmarathon vor?

Bin jetzt schon 2 Wochen im Lauftraining und habe kürzere Laufeinheiten mit 45-60 Minuten hinter mir. Am liebsten würde ich im September schon einen Halbmarathon laufen. Hat jemand von euch einen Plan für mich, wie oft und mit welchen Methoden ich mich am optimalsten auf einen Halbmarathon vorbereiten kann? Gibt es irgendwelche Tricks zur Ernährung?

...zur Frage

Ausführung von Kniebeugen kaum möglich bzw. unmöglich aufgrund meiner einseitigen Taubheit?

Guten Tag,

ich betreibe seit geraumer Zeit erfolgreich Kraftsport. Ich habe bereits wiederholt versucht, Kniebeugen in meinen Trainingsplan einzubauen. Es ist mir praktisch unmöglich das Gleichgewicht zu halten bei der Ausführung. Ich bin seit Geburt einseitig taub und habe einhergehend Gleichgewichtsstörungen. Mir scheint, dass es weder an meiner Mobilität noch an meiner Beinkraft fehlt; jedoch bleiben Zweifel im Hinterkopf bestehen. Daher frage ich mich, ob es tatsächlich an meinen Gleichgewichtsstörungen liegt bzw. ob der Gleichgewichtssinn eine übergeordnete Rolle spielt bei der Ausführung. Abschließend will ich noch erwähnen -falls das von Interesse ist- , dass ich Kniebeugen problemlos an der Multipresse ausüben kann. Vielen Dank im Voraus.


Liebe Grüße

Sven

...zur Frage

KNIEBEUGE - im unteren Rückenbereich

Hallo ich hoffe dass mir irgendwer weiterhelfen kann?! Ich habe heute Beine trainiert habe beim Aufwärmen schon einen leichten Schmerz im unteren Rückenbereich gespürt. Ich habe jetz 2 Wochen Pause gemacht da ich letzte Woche krank war. Hab dann noch 1 Woche Pausge gemacht. Vorher habe ich nie Probleme bei den Kniebeugen gehabt. Aber jetz wenn ich mit der Hantel auf den Schultern runter gehe spüre ich einen stechenden Schmerz (noch nicht so stark) im unteren Rücken Bereich, aber erst wenn ich in der "Hocke" bin keine Ahnung wie man dass genau beschreiben soll. Und beim Aufstehen habe ich bis zu einem gewissen Punkt, wo ich mit dem Rücken fast wieder gerade bin einen leichten Schmerz im unteren Rückenbereich. Jedoch wenn ich mit der Hantel gerade stehe oder sie aus der Halterung hebe, spüre ich eigentlich rein gar nichts. Ich vermute dass ich beim Aufstehen zu sehr ins Hohlkreuz gehe, aber wie kann man dass schon richtig verhindern?! Gürtel habe ich natürlich immer rum bei den Kniebeugen. Ich glaube dass jeder ein bischen ins Hohlkreuz kommt was bei einer Ausführung mit hohem Gewicht auch fast nicht zu vermeiden ist. Also was soll ich machen?! Habe das Training nach dem 2. Satz abgebrochen und Trizeps trainiert da ich ziemlich angezipft war/bin .....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?