Habt ihr verschiedene Schuhe zum Klettern und zum Bouldern?

4 Antworten

ich trage die gleichen Schuhe beim Klettern und bei Bouldern. Aber ich klettere auch erst im 8. Grad. Ich denke wenn es schwerer wird, dann macht es durchaus sinn.

Also ich habe bei beidem die gleichen Schuhe an. Das würde ja auch voraussetzen, daß man gleich zwei Paar dieser teuren Schuhe kaufen müsste. Ich Kletter oder Boulder erst mal ein Paar platt und dann kommt das nächste. Für Draußen andere Schuhe wäre eigentlich gut!

Also ich bevorzuge beim Bouldern wirklich eng sitzende Schuhe die eine relativ scharfe Kante an der Zehenspitze haben. Außerdem ist mir beim Bouldern wichtig das die Sohle an der Ferse fürs Hooken noch weiter hoch bis zur Achillissehne geht. Beim Klettern in der Wand sind mir etwas bequemere Kletterschuhe mit Schnürung am liebsten. Man weiß ja nie wie lange man da hängen muss.

Beim Bouldernist der Hook vorne und an der Ferse deutlich wichtiger als beim Routenklettern. Daher hab ich einen Schuh mit viel Vorspannung, Downturn und Gummi an Ferse und im Zehenbereich. Zum Routenklettern brauch ich keinen allzu großen Downturn, da hab ich einen Schuh, wo man besser auf Leisten und kleinen Tritten stehen kann.

Was möchtest Du wissen?