Frage von Checkaline88, 64

Habt Ihr noch weitere Tipps für mich?

Hallo Ihr Lieben,

PS: würde mich freuen, wenn jemand die Zeit findet, alles zu lesen.

Ich möchte euch meinen Plan vorstellen. Vorher möchte ich kurz noch was erwähnen. Ich mache seit 21.01.2017 Sport. Ich trainiere mit den DVd`s von Jillian Michaels. Kann ich blutigen Anfänger-Frauen nur empfehlen. Dies hat mir wirklich sehr viel gebracht. Bilder hänge ich mit an. Ich habe seit letztes Jahr September von 71.2kg bis jetzt auf 54.3kg, gute 17kg verloren mit gesunder Ernährung. Das Gewicht halte ich jetzt die 10. Woche. Nun habe ich gefallen am Sport gefunden und deshalb trainiere ich jetzt 5x in der Woche. Ich habe meinen Trainingsplan verändert. Habe mich mit Trainern unterhalten und Sportbegeisterten. Ich habe einen echt vollen Alltag. Fahre jeden Tag 2 Stunden auf Arbeit und zurück. Bin erst halb 5 mit meinen Sohn zu Hause. Deshalb entschied ich mich für Sport, den ich zu Hause machen kann. Und ich denke, man kann sehr viel zu Hause machen :)

Ich besitze eine Hantelbank mit Langhantel, Bauchtrainer (auch ne kleiner Bank), Hantelkoffer mit Kurzhanteln und Kugelhantel, sowie Klimmzugstange, Bänder habe ich auch noch :)

Kurz zu meinen Wochenplan: (Langhantel 18kg, Kurzhantel zwischen 3-4kg pro Seite, Beine 10kg)

Montag: Oberkörper Variante 1= Klimmzüge, Kreuzheben mit Langhantel, Bankdrücken mit Langhantel, Schulterdrücken mit Langhantel, als kl. Zusatz noch Ausfallschritt mit Bizeps-Curls Bauch Variante 1= doppelte Crunches, Beinschere, Hampelmann, seitlicher Plank, schräges Beinheben an der Klimmzugstange, But Kicks, Superman Dienstag: Unterkörper= Kniebeuge mit Langhantel, Ausfallschritte mit Gewichte, Wadenheben mit Langhantel, Wandsitzen Zusätzlich eine DVD 20-30 min. Mittwoch: Pause Donnerstag: Oberkörper Variante 2= Klimmzüge, ArnoldPresse, Bankdrücken mit Kurzhantel, Fly, Schulterdrücken Langhantel Bauch Variante 2= Einfache Crunches, Der Wurm, Bergsteiger, Beine heben im Liegen, Liegestütze, Boxen, Brücke mit Kicks Freitag: Unterkörper= Kniebeuge mit Langhantel, Ausfallschritte mit Gewichte, Wadenheben mit Langhantel, Wandsitzen Zusätzlich eine DVD 20-30 min. Samstag: Pause Sonntag: Ganzkörpertraining DVD 30 - 50 min. Training

SO :) Beim Bauchtraining überlege ich glatt noch was zu verändern. statt Mix aus Bauch und Cardio , lieber 5-6 Bauchübungen und 3 Sätze dann?! Was sagt Ihr dazu. Mein Bauch muss unbedingt noch trainiert werden. Ich habe meine Übungen so gewählt, dass die Muskelgruppen sich abwechseln und dadurch die Regeneration stattfinden kann. Wichtig ist mir noch Fett zu verbrennen. Deshalb mache ich noch 2-3 x in der Woche Tabata Training für 16 min. und renne im Haus die 3 Etagen 3x hoch und runter :)

Ich lerne jetzt mehr zu trinken, weil ich eine schlechte Trinkerin bin und esse morgens und nach dem dem Training Eiweiß, im Sinne von Quark mit Früchten, Shake aus Quark oder Thunfischsalat etc.

Jemand noch Tipps?

Antwort
von whoami, 17

Fett verbrennt man in der Küche. Im Training werden nur Muskeln trainiert, nicht aber das Körperfett.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten