Haben Sportler eine höhere Insulin Ausschüttung?

2 Antworten

Vielleicht noch als kleine Ergänzung zu pookys Antwort; Sportler ernähren sich in der Regel kontrollierter und ausgewogener, was zu einer kontrollierten (und somit geringeren) Insulinausschüttung beiträgt.

Pooky hat natürlich Recht. Regelmäßige Bewegung führt zu einer Steigerung der Insulinsensitivität der Zellen in unserem Körper. Das bringt eigentlich nur Vorteile mit sich, welche sich äußerst positiv auf Leistungsfähigkeit und Gesundheit auswirken.

Faszinierendes über Musik

Ich habe gehört das es Musik gibt die die Trainingsleistung und das Muskelwachstum beschleunigt (sicher nur im geringen Maße aber doch).. Glaubt ihr das stimmt und wenn ihr was darüber wisst welche Musik ? Und schreibt doch auch rein zu welcher Musik ihr am besten trainiert...

LG und danke im Vorraus

...zur Frage

Welcher Sportler hat die meisten Medaillen

Ich hatte letztens mit Freunden eine Diskussion darüber, welcher Sportler wohl in seiner Karriere bei offiziellen Wettkämpfen, egal in welcher Sportart, die meisten Medaillen bzw. Trophäen eingeheimst hat. Michael Phelps war ein heisser Kandidat. Wisst ihr da etwas drüber? Wäre mal interessant ob es einen Weltrekord im "Medaillengewiinnen" gibt. Vielen Dank :)

...zur Frage

Hallo zusammen 👋würde gerne wissen ob man auch proteinshaks an Regenerations tagen trinken muss.?

...zur Frage

Ist das richtig?

Hallo ich möchte gerne abnehmen (fett) und bin da ein absoluter Neuling, bin 23j / 1,70m / ca.63 kg. Körperform V (Sportliche figur) Ziel: Sixpack

Esse morgens um 8 uhr:

2x Rühreier (1 TL Olivenöl, Pfeffer)

2x Eiweißbrot (1 scheibe, 144kcal, Fett 6,2g, Ge fett 0,7g, Kohlenhydrate 7,6g, Zucker 1,2g, Ballaststoffe 5,5g, Eiweiß 11g, Salz 0,68g)

dazu 2x Hähnchenbrust Scheiben (1 scheibe, 18 kcal, fett 0,3g, Fettsäuren 0,1g, Kohlenhydrate 0,1g, zucker 0,1g, Eiweiß 3,5g, Salz 0,33g) bisschen Butter auch.

Ich hoffe das ist in Ordnung? 1 Glas Granatapfelsaft Ich nehme 50ml weniger als eine Portion ( 99kcal, Kohlenhydrate 22,8g, davon Zucker 22,8)

Mittagessen um 12-13 uhr (unterschiedliches essen) meist Salat mit Gurke, Rote Bete und Dressing(1EL Wasser, 1EL Minz Essig, 1EL Olivenöl, 1TL Aceto Balsamico und Kräuter) wenn vorhanden 4 Streifen Hähnchengeschnetzeltes

Oder Gemüsepfanne aus der Packung

Abends 18 uhr 250g Magerquark mit 1/2TL Honig

Training jeden Tag um 9uhr, 13-14 uhr jeweils, schnelles gehen ca 6,5 Kilometer gesamt 13 Kilometer (kann auch mehr sein)

Alle 2 Tage zusätzlich (erstmal wenig) Bauchmuskel Training , joggen (kurze) Strecke

...zur Frage

wann darf man sich als sportler bezeichnen?

die frage beschäftigt mich einfach: gibt es eine richtlinie, (ab) wann ich mich als sportler bezeichnen kann? bewege mich jeden tag vielseitig (manche würden auch sagen: sportlich), bin aber in keinem fitnessstudio oder muckibude, nehme an keine wettbewerbe teil. fühle mich fit. bin ich sportler?

...zur Frage

Wie wird beim Zehnkampf gewertet

Neben allgemeinen Wertungskriterien der einzelnen 10 Kampfdisziplinen würde mich einmal interessieren, ob eigentlich alle Disziplinen nach dem Punktesystem gleich gewertet werden, oder ob es welche mit einer höheren bzw. niedrigeren Bewertungsskala gibt. Wisst ihr da etwas darüber?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?