Habe ich die Bizepscurls falsch ausgeführt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage stellt sich,bei wieviel RM? dh wieviele Sätze/ Wdh bis zum Versagen?

Welche Übungen konkret?

Aus der Ferne sind mediz. Fragen immer schwierig zu beantworten dh!


Möglich wäre das u.a das die Sehnen(ansatz)strukturen überlastet wurden/sind, bzw sich entzündet haben, sowas kann schonmal mehrere Monate Pause nach sich ziehen weil zu hohes Gewicht/Volumen verwendet wurde oder die Ausführung nicht korrekt war, zb Überstreckung der Arme in der exentrischen Phase usw.sowas kann man nur vor Ort überprüfen (lassen).

Ein 3er ist für den Anfang suboptimal, wie man immer wieder betonen kann/muss.

Gruss S.


Wenn nach 3 Wochen die Schmerzen immer noch da sind, handelt es sich nicht um Muskelkater, sondern warscheinlich um eine handfeste Entzündung. Das ist leider häufig bei Anfängern so, dass die Gelenke mit den Anpassungen ans Training nicht mit den Muskeln Schritt halten können. Anfänger sollten in den ersten Jahren auf Schmerzen in den Gelenken und rund um die Gelenke acht geben, denn Gelenke und Sehnen brauchen sehr viel länger um an das Training zu adaptieren. Bis zu 5 Jahren.

Ich denke du hast es zu einer Entzündung oder Reizung geschafft....Bitte Arzt aufsuchen

Was möchtest Du wissen?