Habe gehört, meine Bauchschmerzen können von Creatin kommen, stimmt das? Wie bekomme ich das in den

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi Jacky, lass' es mich mal ketzerisch ausdrücken: Wenn Bauchschmerzen die einzigen Nebenwirkungen deines Creatinkonsums sind, dann sei froh! Es hat ja auch schon Todesfälle gegeben. Es gab hier auf der Plattform auch schon eine andere Frage zu diesem Stoff, in dem gesagt wurde, dass die Einstufung als Dopingmittel bevorstehen könnte zumal der Schritt von Creatin zu härteren Mitteln oder Drogen dann nicht mehr weit ist. Ich kann dir nur empfehlen, auf Creatin zu verzichten - auch wenn das vermutlich nicht der Rat ist, den du hören wolltest.

Es gibt sie also doch noch, die sauberen Sportler! Super Antworten, danke euch beiden für so viel Offenheit!

0

Halo-Leistungssteigerung ist mal so als Schlagwort von Dir gefallen-jetzt ist die Frage was für eine Leistung Du erbringen musst.Bist Du Leistungssportler,der davon lebt?Oder Bodybuilder,der aus einem Komplex heraus meint nicht kräftig genug zu sein(oder auszusehen)?Die Leistung im Sport sollte immer noch gesund sein-wenn Du deinen Körper schädigs t bleibt Dir nichts über,da die Muskeln sehr schnell verschwinden!Was an Creatin in Fisch und Fleischgerichten enthalten ist reicht immer aus oder bist Du Vegetarier?Was nimmst Du sonst noch alles?Schon Eiweißgaben können die Nieren schädigen!Das einzige was gesund ist ist Ausdauertraining(zweimal Krafttraining die Woche reicht aus,kann quartalsweise erfolgen)-Das selbstquälerische Talent dazu scheinst Du ja zu haben!Frage Dich einmal wie lange willst Du Sport betreiben?

Hi Airwillon, Danke für deine kritische Antwort, ich bin der ohne Creatin Zwetschgenmanderl-Bodybuilder, der zudem Vegetarier ist. Der auch zur Regeneration mal einen Eiweißshake nimmt und auch schon mal was von Audauertraining gehört hat. Nein, ganz so heftig ist es nicht, aber laut meiner Kenntnis ist Creatin kein Doping und gesundheitlich durchaus vertretbar. Soweit ich gehört habe, ist Eiweiss nicht Nieren schädigend, das ist inzwischen wiederlegt. Der Körper kann halt nur eine gewisse Menge an Eiweiss aufnehmen. Vielleicht hast du ja wissenschaftliche Belege, die mir zeigen, dass das Zeug echt nicht gut ist für meinen Körper? Ich bin ja belehrbar ;-)

0
@Jacky

Hi schön zu hören!Erstmal zum Eiweiß:Laut AOK Broschüre:Fitt für den Sport-die richtige Ernährung für sportliche Menschen wird Eiweiß nicht vollständig abgebaut,die Rückstände über die Nieren ausgeschieden,was diese z.B.bei zu wenig Flüssigkeit belasten kann!Die Quelle halte ich für glaubwürdiger als Angaben von Eiweißherstellern.Zum Creatin:hier fehlen Langzeiteffekte,erste Studien sind von 1992.Wenn Du Creatin im Sport bei google eingibst-kommen auf der ersten Seite die Verkäufer-Meldungen,wie toll es doch seien soll-auf der zweiten Seit z.B. bei der Ärzte Zeitschrift(medizin heute u.a.) finden sich dann die kritischen Berichte(PDF Datei).Beim Bodybuilding ist halt nach ein paar Jahren der Muskelzuwachs ausgereizt,der Trainierende erst richtig warm,so das mit allen legalen und leider oft auch mit dopenden Mitteln versucht wird die Stagnation zu verhindern.Hier an der natürlichen Stagnation ist eigentlich der Punkt zu sagen: Toll was ich erreicht habe,weiter gehts nicht -jetzt versuche ich diesen Zustand noch lange zu halten.Dazu müsste aber eine Orientierung stattfinden und neue Ziele müssten festgelegt werden!Ich kenne einen einzigen 60jährigen Bodybuilder,trotz Riesenaufwand und Jahrzehnten langweiligem Training ist er nicht viel muskulöser als ein gleich alter Triathlet.Er ist nicht fitt und eigentlich auch nicht stark er kann nur die Kraft-Machinen bedienen.Verschleißerscheinungen plagen ihn übrigens sehr stark!Da Muskeln im Alter verschwinden und sich noch wesentlich schwerer aufbauen lassen,dürfen sie nicht im Mittelpunkt des Sports stehen,hier gehört Freude,Entspannung,Ausdauer,Gesundheit hin!Übrigens finde ich die Muskeln eines Schwimmers perfekt-sie sind durchtrainiert und leistungsfähig mit maximal zwei Krafttrainingstagen die Woche!Den Spaß beim Schwimmen,Laufen und Radfahren kann man schlecht beschreiben er kommt auch nicht sofort ist aber unabhängig von einer maximal Leistung an Kraftmachinen!

0

Mein Gott was hier manche für einen Dreck reden ist echt unglaublich.

Kreatin-Nebenwirkungen Es liegen Berichte von Muskelkrämpfen sowie -zerrungen, muskulärer Hypertonisierung und Kompressionssyndrom, Hitzeintoleranz, Rhabdomyolyse sowie von Durchfällen und Dehydratation, insbesondere bei Trainingsbelastungen in heißer und feuchter Umgebung vor. Allerdings fehlt zu diesen Berichten komplett der Forschungsansatz. Die stündliche Einnahme von 5 g Kreatin während einer Ausdauerbelastung führte in einer Studie bei einzelnen Studienteilnehmern zu einem sogenannten (wahrscheinlich insulinbedingten mit Hypoglykämien einhergehendem) Nachbelastungs- Stresssyndrom und Synkopen.

Veränderungen des Lipidprofiles unter Kreatin-Supplementierung sind bislang nicht dokumentiert. Berichte über schwerwiegende bzw. lebensbedrohliche Nebenwirkungen sind bislang auf Einzelfälle beschränkt. Beispielsweise erlitt ein Bodybuilder unter Kreatin-Supplementierung einen ischämischen apoplektischen Insult. Da er zusätzlich Kräuter-Präparate sowie möglicherweise noch weitere Nahrungsergänzungsmittel konsumierte, bleibt der ursächliche Stellenwert des Kreatin offen.

-->Also trinkt einfach genug Wasser und gut ist.

P.S: Lieber stehend sterben als kniend leben.

hallo zusammen, wenn ihr das richtige creatin verwendet dann habt ihr überhaupt nichts zu befürchten. creatin hat keine nebenwirkungen, keine pickel, kei haarausfall, keine gynämastogie,... das einzige was cratin macht ist dass es wasser in den muskelzellen einlagert und sie leistungsfähiger macht, dadurch sehen sie größer aus und man kann härter trainieren, wodurch sie noch mehr wachsen. allerdings kann nicht jeder herkömmliches creatin vertragen, es kann zu magenproblemen führen. ich persöhnlich nehme seit jahren power creatin extrem von nutrasport, das ist besonders verträglich, kann ohne pause eingenommen werden und führt zu keinerlei magenproblemen ich hoffe ich konnte euch helfen

Was möchtest Du wissen?