Habe durch das Joggen immer wiederkehrende Rückenschmerzen, was kann ich dagegen tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Ursachen für die Rückenschmerzen können vielfältig sein. So kann zum Beispiel eine Fehlhaltung oder ein falscher Laufstil dahinter stecken. Wenn die Beschwerden aber erst seit kurzem auftreten, Du zuvor aber lange Zeit ohne Probleme gelaufen bist, halte ich das aber für eher unwahrscheinlich. Aber aus der Ferne ist das natürlich schwer zu sagen.

Eine weitere Möglichkeit können abgelaufene Schuhe sein. Laufschuhe halten im Schnitt 800 bis 1.000 Kilometer, dann ist die Dämpfung verschlissen, außerdem altern sie auch bei Nichtgebrauch, weil sich mit der Zeit die Weichmacher aus den Dämpfungselementen verflüchtigen und sie hart werden lassen.

Ansonsten achte auf die Haltung, versuche aufrecht zu laufen, allenfalls mit einer leichten Neigung nach vorn, aber so, dass nicht die Schultern nach unten hängen. Eine Fehlhaltung kann durch eine schwache Muskulatur im Rückenbereich ausgelöst werden. Hier helfen entsprechende Kräftigungsübungen.

Hier kann man aus der Ferne jetzt keine Diagnosen geben. Primär mußt du als Läufer natürlich einen optimalen Laufschuh haben. Falsche Schuhe sowie eine falsche Lauftechnik können schon Probleme bereiten. Ich würde hier raten in einem Fachgeschäft mal eine Laufanalyse machen zu lassen. Vielleicht zeigt sich da schon etwas. Parrallel dazu ist ein Check up beim Arzt genauso wichtig, da er die Körperlichen Ursachen abklären kann.

Hallo,

also wenn du beim Joggen Rückenschmerzen hast dann würde ich drauf tippen, dass du keine andere Sportart treibst? Beim Joggen wird der Rücken eigetlich nicht in der Stärke beansprucht, dass dort Schmerzen etstehen können. Außer du schläfst auf einer sehr weichen Matratze oder dein rücken ist einfach untrainiert.

gruß Dennis

Probleme im Schulter-/Nackenbereich beim bzw. nach dem Laufen

Hallo, nach ein paar Wochen Trainingspause war ich am Samstag endlich wieder eine Runde Laufen (7km). Eigentlich klasse, aber schon dabei fühlte sich mein Schulter-/Nackenbereich irgendwie angespannt an und das hat sich auch danach auch bis heute noch nicht wieder gegeben. Eigentlich kenne ich sowas nur vom zu langen Sitzen am PC und bisher nicht beim Laufen. Kann es sein, dass man sich beim Laufen derart verspannt? Zwei Wochen vorher war ich an zwei Tagen hintereinander jeweils 10km auf dem Laufband, da ohne Probleme. Eventuell liegt es auch an einer insgesamt angespannten beruflichen Situation? Habt Ihr auch Erfahrungen mit so auftretenden Rückenbeschwerden? Und vor allem was kann man in der aktuen Situation am besten außer Wärme dagegen tun? Grüße Matthias

...zur Frage

Schmerzen an der Sehne bei der Kniekehle Innenseite nach Sprints. Was kann ich dagegen tun?

Hallo zusammnen,

ich habe ein Problem was mich seit Längerem nervt.

Immer wenn ich Sprints absolviere, kriege ich nach kurzer Zeit auf der Höhe der Kniekehle in der Innenseite bei der Sehne oder Sehenstrang so Schmerzen/ein Ziehen. Ich kann jeweils gerade mal 3 mal 80 Meter Sprinten, dann kommt es schon. Aufwärmen vor den Sprints tue ich mich, auch mit kleinen HopserSprüngen und "hohen Knien" und so weiter.

Der Hausarzt hatte da mal eine Entzündung festgestellt, die Knie wurden geröngt (weil ich beim Joggen jeweils Schmerzen beim Knie aussen vorne hatte), war soweit jedoch alles gut. In die Röhre bin ich noch nicht.

Zusammengefasst habe ich teilweise Schmerzen beim Joggen (heute jedoch nicht) und beim Sprinten Schmerzen bei der Kniekehle an der Seite.

Ich mache im Kraftraum Frontsquats und Deadlifts und andere Langhantel Übungen, achte dabei, dass es sich um funktionales Training handelt, aber so richtig wirkt es nicht.

Über Ratschläge und Erfahrungen von euch würde ich mich freuen.

Gruss

Markus

...zur Frage

Kreuzschmerzen und Laufen/Joggen

Hallo zusammen, vorab: wegen eiens Schmerzanfalls im Bein wurde ich untersucht und im MRT oder Ct wurde dann eine Abnutzung meiner Lendenwirbel fesdtgestellt. Ich bin 47 und habe aber eigentlich nie körperlich gearbeitet- Lt. Radiologe eine normale Abnutzung, jedoch würde eben manchmal der Wirbel o Bandscheibe (weiß ich nimmer genau) auch mal auf den Nerv drücken können. Seit ich vor ca. 2 Jahren mit dem Laufen angefangen habe, sind die Beschwerden deutlich besser geworden. Auch ein Orthopäde hat mir bestätigt, laufen ist dei beste Medizin :-) gegen Kreuzschmerzen, ich könne mir damit sogar ein Rückentraining ersparen. Nun stelle ich aber in letzter Zeit fest, das besonders beim langsamen Laufen (also auch z.B. bei Distanzläufen) die Schmerzen immer größer werden und ich nach 14 km abbrechen musste. Laufe ich schneller, ist es weniger schlimm, nur schaffe ich dann natürlich keine lange Distanz. ich würde gerne einmal einen Halbmarathon schaffen! Was meint ihr, muss ich doch Rückenübungen machen? Lange Distanzen aufgeben Nochmal zum Arzt gehen? Oder neue, spezielle Schuhe kaufen (ein Kollege meinte es könnte mit der Dämpfung zu tun haben)? Gruß aus Hohenlohe Robert

...zur Frage

Wie kann man Rückenschmerzen beim Schwimmen vermeiden?

Meine Frage hört sich jetzt vielleicht komisch an, weil Schwimmen häufig als Mittel gegen Rückenschmerzen empfohlen wird.

Bei mir ist es aber so, dass ich vom Schwimmen immer nach einiger Zeit Schmerzen im unteren Rücken bekomme. Als ich noch jünger war, hatte ich dieses Problem noch nicht. Habe mir nichts weiter dabei gedacht, weil ich sowieso hin und wieder Rückenschmerzen habe, bis ich einen Artikel über Sport für einen gesunden Rücken (http://www.rueckenhelfer.com/vorbeugung/der-richtige-sport-fur-einen-gesunden-rucken/735123/?pid=15) gelesen hatte. Dort steht, dass man durch die Kopfhaltung ein Hohlkreuz bekommen kann. Leider steht dort nicht, was ich dagegen tun könnte (wenn die Schmerzen denn wirklich nur vom Hohlkreuz kommen).

Falls es hilft: bin 28, bin ein wenig über meinem Idealgewicht, übe eine sitzende Tätigkeit aus und bin mehr oder weniger regelmäßig im Fitnesscenter zum Ausdauertraining.

Ich sag schon mal danke!

...zur Frage

Wiso kriege ich immer wenn ich längere Zeit unter Wasser tauche Kopfschmerzen?

Wenn ich versuche längere Zeit unter Wasser zu schwimmen krieg ich Kopfschmerzen, obwohl ich noch genügend luft habe. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was tun gegen Wadenschmerzen beim Joggen?

Hey,

beim Joggen (egal ob beim Fußballtraining auf der Aschenbahn oder zu Hause auf Asphalt) bekomme ich immer Wadenschmerzen. Hat vielleicht jemand die gleichen Probleme? Was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?