Hab ich meinen Körper zu überanstrengt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Stina,
ich habe soetwas auch schon einmal gehabt und zweimal bei anderen Frauen im Training beobachtet. Bei uns Dreien war es anscheinend eine Unterzuckerung. Ruhe + Wasser trinken + Traubenzucker hat geholfen. Wir drei hatten alle zuvor zuwenig gegessen. War das bei Dir auch der Fall? Gerade Frauen scheinen für soetwas anfällig zu sein. Allerdings waren die Symptome nie solange und Herzrasen gehörte nicht dazu.

Falls die Symptome nicht verschwinden, solltest Du natürlich zum Arzt gehen.

Aber auf alle Fälle empfehle ich meinen Schülerinnen vor dem Sport normal zu essen und zu trinken und nicht auf nüchternen Magen Sport treiben zu wollen. Damit kann man jedenfalls nichts verkehrt machen.
Aber selbstverständlich kann nur ein Arzt abklären, was es bei Dir war (ist).

Gute Besserung!

Wenn diese Symptome zum ersten Mal in dieser Form nach dem Sportunterricht aufgetreten sind und du sonst im Sportunterricht immer fit und nicht überbeansprucht gewesen bist, wird es sich wohl um eine akute Erkrankung handeln, die nicht unmittelbar etwas mit dem Sportunterricht zu tun hat, möglicherweise eine Erkältung oder einen grippalen Infekt. Sollten die Symptome nicht verschwinden, wäre ein Arztbesuch ratsam.

Was möchtest Du wissen?