Gute Leistung nach einem Jahr?

1 Antwort

Das ist eine ordentliche Leistung! Keep Going!

Wie groß war euer Erfolg nach einem Jahr Fitness?

Hey zusammen,

vorab: Ich weiß, man soll sich nicht mit Leuten, besonders aus dem Internet vergleichen, mich interessiert es aber trotzdem.

Wie stark konntet ihr euch im ersten Trainingsjahr steigern?

Zu mir:

[am Anfang]

Alter: 16

Gewicht: 58kg

Größe: 169cm

KFA: 13%

[jetziger Standpunkt]

Alter: 17

Gewicht: 75kg

Größe: 175cm

KFA: so ca. 15%

Trainingsstandard (ausgehende von 3 Sätzen, je 8Wdh.):

[am Anfang]

Kreuzheben: 60kg

Bankdrücken: 40kg

Squads: 50kg

Schulterpresse: 11kg

[jetziger Standpunkt]

Kreuzheben: 90kg

Bankdrücken: 65kg

Squads: 80kg

Schulterpresse: 32kg

Anmerkung: Ich habe mir alles so gut wie selber bei gebracht und es im Nachhinein mit Trainern besprochen und eventuell verbessert.

Dadurch, dass ich schon immer weniger gegessen habe, habe ich die ersten 4 Monate zwar auf meine Ernährung, aber nicht auf die Kalorienzahl geachtet und dadurch Zeit verloren, aber mich interessiert, wie weit ihr so seid! :)

Ich bedanke mich fürs Lesen und wünsch euch viel Spaß beim Sport! :)

Würde mich über zahlreiche Antworten freuen! ;)

...zur Frage

Höher springen, aber wie?

Hi,

ich wollte mal wissen, ob ihr gute Übungen kennt, die mir mehr Sprungkraft bringen? Im moment bin ich ziemlich festgefahren in meiner Leistung. Bin dieses Jahr noch männliche Jugend A, 1,78m groß und springe sowohl bei Freiluftturnieren 1,80m als auch in der Halle. Wäre cool, wenn ihr ein paar gute Übungen kennt.

...zur Frage

2er-Split Training okay (Einsteiger)?

Servus, eigentlich wollte ich mich an den WKM-Plan halten. Jedoch kann ich hab ich keinen der mir diese Grundübungen vernünftig zeigt. Insbesondere Kreuzheben und Kniebeugen können den Rücken kaputt machen, sofern man es falsch ausübt.

Weshalb ich auch nicht mehr mit der Langhantel herumexperimentieren will!

Hab mir jetzt einen 2er Split ab geschaut und wollte wissen ob dieser so okay ist: TE1 3x10 Bankdrücken, 2x12 Butterfly, 3x10 Klimmzüge, 2x12 Ruder T-Bar, 3x12 Seitheben, 2x15 Seitheben (vorgebeugt)

TE2 3x10 Beinpresse, 2x12 Beincurls, 2x12 Rückenstrecker, 2x12 Bauchmaschine, 3x10 Sit-Ups, 3x10 Kniebeuge (ohne Gewicht)

...zur Frage

Gute Brustübungen

hallo :)

ich trainiere jetzt schon seit ca nem halben Jahr in der Kraftkammer. Mittlerweile muss ich feststellen dass ich in der Brust schon fast garkeinen PUMP mehr bekomme von den Übungen... ich nehme an das kommt daher das sich der Muskel an diese Art von belastung gewöhnt hat. Meine Übungen sind: Bankdrücken (normal und schrägbank) Seilzug (kreuzen vor Brust) und Butterfly.

Könnt Ihr mir noch andre Übungen zeigen bei denen es wieder richtig prikelt? mfg chris

...zur Frage

Rückenschmerzen oder Muskelkater nach Kreuzheben

Also ich trainiere seit ca. 2 Monaten effektiv im Kraftsportbereich. Ich habe schon ziemlich gute Fortschritte aber habe einen Punkt wo ich leicht verwirrt bin, das Kreuzheben. Ich finde meine Ausführung eigentlich ganz gut, der untere Rücken ist immer grade, nur der obere Rücken wölbt sich halt bei der Ausführung. Unmittelbar nach dem Kreuzheben hab ich schon so eine Art komisches Gefühl im unteren Rücken das ca. max. 2 Tage anhält. Das sind keine Schmerzen, eher so ne Art Gefühl von Anschwellung. Der Trainer in meinem gym meinte die Ausführung ist gut, weiß aber nicht ob ich mich auf seine "Ahnung" verlassen soll. Ich habe keine Lust meinen Rücken zu zerstören und wollte deshalb hier fragen, ob dieses Gefühl normal ist. Zudem hatte ich auch noch nie Rückenschmerzen und kann das deshalb auch nicht einschätzen. Für hilfreiche Antworten wäre ich dankbar! :) P.S. Ich trainiere momentan 3 Sätze mit je 10 Wiederholungen mit 60kg Gewicht.

...zur Frage

Kraftsport allgemein - die Leistung konstant steigernn?

Hallo zusammen

Angaben zu mir: 17 Jahre alt, 1.85 gross und 85 kg schwer. Ich trainiere seit etwa einem Jahr regelmässig Kraftsport 3x die Woche und nebenbei noch Fussball(2x Training die Woche + Spiel am Wochenende) Ich trainiere Montag Brust Bizeps, Dienstag Rücken Trizeps, Mittwoch hab ich Fussball, Donnerstag Schultern Nacken evtl. Bauch und Freitag wieder Fussball. Ich trainiere in Regel ca. 1 Stunde und pro Muskelgruppe etwa 3 Übungen à 3 Sätze Wdh. 8-12. Nach dem Training nehme ich immer ein Protein(besteht aus 30 % Eiweiss und 70 % Kohlenhydrate, ansonsten ernähre ich mich eigentlich gesund und abwechslungsreich. Seit Beginn mache ich eigentlich gute Fortschritte, zum Glück auch :) Jedoch würde ich mich gerne von den anderen Leuten differenzieren mit besserem Training oder gesündere Ernährung..

Könnt ihr mir vielleicht ein paar Tipps geben, um meine Effizienz zu steigern?

Bitte nur ernste Antworte.

Danke und Gruss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?