Gruppentaktisches Angriffsmittel im Handball ?

1 Antwort

Ich würde darunter eher Spielzüge verstehen. Die werden angewandt, um im Angriff eine Überzahlsituation herzustellen, über die man dann zu einer Torchance abräumen kann. Angriffssysteme wie 3:2:1 gibt es meines Wissens nicht.

Manchmal wird von 3:3 Angriff gesprochen, wenn vom klassischen Angriff (drei Rückraumspieler, drei an der Abwehr, also die Außen und der Kreis) die Rede ist. Wenn ein Spieler zum Kreis auflöst. spricht man ab und zu von 4:2 aber oft hört man die Begriffe für Angriffsysteme nicht, weil es da auch nicht so viele Varianten gibt. Taktische Formationen findet man eher in der Abwehr.

Was möchtest Du wissen?