Grundumsatz=verbrannte Kalorien?

4 Antworten

Orientiere dich an dem was du isst und an der Waage. Wenn du deine ungefähren Werte haben willst, musst du dein Gewicht, dein Essen und deine sportliche Aktivität tracken. Hast du das für einen Zeitraum von zwei Wochen gemacht, kann man anfangen Aussagen zu treffen.

Hier ist n ganz guter Rechner, den kannst erstmal zugrunde legen:

https://projekte.uni-hohenheim.de/wwwin140/info/interaktives/energiebed.htm

Dann mal über Hungergefühl prüfen, ob das für Dich in etwa passt...

Der Grundumsatz ist übrigens, glaube ich, der Bedarf bei völliger Ruhe. Also das, was Dein Körper nur für die Körperfunktionen braucht.

Jegliche Aktivität erhöht halt den Bedarf...

Hi,

nein, das stimmt so nicht ganz. Als Grundumsatz bezeichnet man den Kalorienbedarf, den man täglich zu sich nehmen muss, damit der Körper bei absoluter Ruhe (!),keinen Mangel leidet und alle lebenswichtigen Funktionen aufrecht erhält. Er wird ermittelt anhand der individuellen Daten (Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht). Zu dem Grundumsatz wird nun der Leistungsumsatz addiert. Unter Leistungsumsatz versteht man sämtliche körperlichen Aktivitäten (sitzen, stehen, gehen, Büro-/Garten-/Hausarbeit, Einkaufen, lesen, Fernseh gucken, Buch lesen, Schwerstarbeit, Sport etc.). Wenn Du zu Deinem Grundumsatz Deinen Leistungsumsatz addierst hast, ergibt das Deinen Gesamtumsatz.

Den Grundumsatz kann man anhand der Harris-Benedict-Formel berechnen (googeln).

Gruß Blue

5

Die Benedict-Formel hat bei mir mindestens 500 Kcal zuwenig berechnet. Ist bei anderen vielleicht passender, aber ich kann die nich empfehlen...

0
36
@Endzeit

Es steht Dir sicherlich anheim, welche Formel Du persönlich bevorzugst. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die bekannteste Formel, die auch wissenschaftlich anerkannt ist, die Harris-Benedict-Formel ist und deshalb stets nach ihr verfahren wird.

0
36
@Endzeit

Das, was Du da behauptest stimmt nicht. Bei dem von Dir geposteten Link beträgt mein Grundumsatz 1453 kcal/täglich., bei der Harris-Benedict-Formel 1442 kcal.

0

Zu viel gegessen :( macht das was?

Hallo Leute. Ich hatte mir vorgenommen 1700 kalorien am Tag zu essen ( sollte eigentlich 1900 Kalorien essen will aber abnehmen und Muskeln aufbauen ). Naja heute habe ich 2000kcal gegessen :( 
ABER was mich etwas beruhigt ist dass ich laut meinem iPhone 900kcal beim Gehen verbraucht habe. Heißt das dass ich sozusagen heute nur 1100kcal gegessen habe ?! Aber das liegt unter dem grundumsatz ( liegt bei mir bei 1400kcal ). Heißt das dass ich unter meinem grundumsatz Kalorien gegessen habe? 
Zweite Frage ist wie das mit dem Jo-Jo Effekt ist. Habe ja theoretisch mehr als 1400kcal heute gegessen aber praktisch ja 1100kcal gegessen. Was ist wenn ich in den nächsten Wochen sagen wir mal jeden Tag 1700kcal esse aber am selben Tag 400kcal verbrauche also somit nur 1300kcal zu mir genommen habe kommt dann der Jo-Jo Effekt. 
Vorallem wie wird man den wieder los ? Da sinkt ja sozusagen der grundumsatz auf sagen wir mal vom 1400 Kalorien auf 1000 Kalorien. Ist das dann für immer so oder nicht ? 
Ich hoff ihr versteht das alles ;) 
Danke für hilfreiche Antworten.  

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?