grundlagen hypertrophie training

1 Antwort

Ich denke mit deinen Hypertrophiefragen verwirrst du die Leute eher als es hilft. Du sprichst von einfachem Krafttraining zur Kräftigung des Körpers, dies wiederum zur Unterstützung zu deinem Sport. Ein den ganzen Körper beanspruchendes Training lässt sich mittels Grundübungen relativ leicht zusammenstellen, Beispiel:

Unterkörper, ziehend: Kreuzheben Unterkörper, drückend: Kniebeuge Oberkörper, ziehend, vertikal, oberer Bereich: Klimmzüge Oberkörper, drückend, vertikal, oberer Bereich: Frontdrücken Oberkörper, ziehend, horizontal: vorgebeugtes Rudern Oberkörper, drückend, horizontal: Bankdrücken Oberkörper, ziehend, vertikal unterer Bereich: aufrechtes Rudern Oberkörper, drückend, vertikal unterer Bereich: Dips Zu den von dir benötigten Kohlehydraten (10h Tennis) solltest du vermehrt Eiweisse zu dir nehmen; Fisch, Fleisch, Hüttenkäse zum Frühstück, Eier.

schnellkrafttrainig für tennis

hi,

könnt ihr mir genau beschreiben wie ein schnellkrafttraining für tennis aussehen sollte damit ich am platz flinker werde(also dass die beine schneller werden)

wie viele sätze, wdh, intensität, pause zw wiederholungen +serien,"darf ich jeden tag ein schnellkrafttraining machen oder bringt das nichts?wie viele stunden zw schnellkrafttrainingseinheiten? welche muskel(guppen)?

danke im voraus

...zur Frage

wachstumsstörungen?

14 jahre 168 cm groß 54 kg schwer

meine frage: ich mach krafttraining und wollte wissen ob ich butterly, hanteln, bizeps maschine, trizeps maschine ect. machen darf? halt normale übungen für jeden muskel und mache zu jedem großen muskel
3 übungen 4 sätze 8-10 wdh und zu den kleinen muskeln 2 übungen 4 sätze 8-10 wdh und gehe 6 mal die woch ins fitnessstudio, zwei von den tagen gehe cardio training machen und 4 tage Krafttraining so das die muskeln 2 mal in der woche trainiert werden und ich achte auch darauf das sie genug pausen bekommen also z.b. mont. brust dienst. rücken mittwoch ausdauer und immer so weiter. Ich weiß das ich übungen wie bankdrücken , Kreuzheben, schulterdrücken ect. nicht machen sollte mache ich auch nicht. Meine Frage was ich oben geschrieben habe ist es trotzdem intensives krafttraining, sollte ich lieber mehr wdh machen oder weniger übungen oder ist es gut so wie es jetzt ist?

will nähmlich muskeln bekommen

...zur Frage

Bodybuilding: Wie viele Wiederholungen für größere Muskeln?

Also meine Frage ist:

Wie viele Wiederholungen soll ich ausführen (bei 3 Sätzen) wenn ich gezielt meine Muskeln vergrößern will?

Meine Muskeln werden bereits sehr hart wenn ich sie anspanne, aber von der Größe könnten sie größer sein. Bisher trainiere ich mit 3 -4 Sätzen a ca 10 (-12) Wiederholungen. Heute habe ich angefangen mit einem etwas leichteren Gewicht 3 Sätze a 18 Wiederholungen zu trainieren. Ich hab gelesen, dass man 1 - 6 Wiederholungen macht (mit größerem Gewicht) um den Muskel fest und Stuekturiert zu machen. 8 - 12 Wiederholungen mit mittlerem Gewicht sollen den Muskel etwas fester UND etwas größer machen, also beides ein bisschen. Und 12 -20 Wiederholungen mit einem etwas leichterem Gewicht sollen den Muskel vom Volumem größer werden lassen. Da meine Muskeln bereits fest sind, ich sie aber unbedingt größer haben möchte, wäre letzteres für mich am besten?

Oder stimmt das gar nicht was ich gelesen habe?

Wie muss man genau trainieren (ich trainiere den ganzen Körper an Geräten, möchte aber explitiz arme, Brust, oberer rücken und Schultern größer kriegen) damit ich speziell auf das Wachstum der Muskeln hinaus gelange und erstmal nicht weiter auf Festigkeit?

Soll ich bei den 3 Sätzen á 18 Wiederholungen bleiben oder doch was anderes?

Ich weiß, dass Ernährung da eine große Rolle spielt und habe diese seit Beginn des Krafttrainings auch verändert um mehr Protein aufzunehmen usw... 

Neben dem Krafttraining (oder Bodybuilding) an Geräten mache ich auch Ausdauertraining am Crosstrainer, beides an verschiedenen Tagen, weshalb ich das Krafttraining zeitlich bedingt bisher nicht splitten kann (dann müsste ich entweder noch öfter trainieren gehen oder würde entsprechend die jeweiligen Muskelgruppen nur 1-max. 2 mal pro Woche trainieren).

Ich hab viel gelesen und mich eine Zeit lang informiert allerdings finde ich immer nur die Information, dass 8 - 12 Sätze am besten seien, da ausgewogen, aber nicht wie man trainieren muss wenn man mehr auf die Muskelgröße als auf dessen Festigkeit (da ich diese ja schon habe) hinaus will.

Wenn der Muskel größer aber weicher wird ist das auch nicht schlimm, das kann ich ja dann wieder etwas ändern aber momentan ist mein Ziel wirklich, die Muskeln größer zu machen.

Wenn ihr eine Zeitangabe machen könntet, ab wann ich ungefähr Resultate sehen kann ob ich mit der richtigen Zahl an Woederholungen trainiere, also die Muskeln größer werden, wäre das ebenfalls hilfreich.

Vielen Dank :-)

...zur Frage

wie trainiere ich hypertrophie?

hallo,

ich hab schon ein bisschen recherchiert und bin auf eine menge arten von methoden gefunden wie man den muskel dicker macht.

der eine behauptet, dass man 3-5 sätze machen sollte mit 7-15 wdh mit 80% intensität.

der andere behauptet eine wdh die 120 sec dauert

was ist nun richtig?????

könnte mal jemand den trainingsplan von diesen flavio simonetti durchchecken...derbehauptet wieder was anderes....

danke im voraus

...zur Frage

In 3 Wochen zum Six Pack

So meine frage bezieht sich auf ein schönes durchtrainiertes Six pack. Ich habe schon früher für meinen Bauchmuskel trainiert wobei ich schon beim anspannen was hartes spüren kann, doch darüber ist der Speck. Ich habe nun angefangen zielstrebig dafür zu arbeiten um in 3 Wochen einen Six Pack zu sehen zu bekommen. Schaffe ich das mit meinem Plan:

Montag:

Hantel- 50 wdh 3 sätze

30 Liegestütze ( beine gekreutz auf bank) 3 sätze

Ich weiß nicht wie man das Gerät bezeichnet, das hat so 2 Federn ( für jeweils eine Hand) die man bis zur Brust ziehen muss, man sitzt dabei aufn Stuhl oder so und zieht die Federn vom Boden zur Brust -30 wdh 3 Sätze

Dienstag:Videolink als Kommentar- 3 Sätze also 3 mal 8 Minuten

Mittwoch: Hantel- 50 wdh 3 sätze

30 Liegestütze ( beine gekreutz auf bank) 3 sätze

und die Feder 30 wdh 3 sätze

Donnerstag: Videolink als Kommentar- gleiche wie am Dienstag

Freitag: Pause

Samstag: Hantel- 50 wdh 3 sätze

30 Liegestütze ( beine gekreutz auf bank) 3 sätze

und die Feder 30 wdh 3 sätze

Videolink als Kommentar- gleiche wie am Dienstag

Sonntag: Pause

Und natürlich jeden Tag 30 Min Crosstrainer, starke stufe = starkes schwitzen und täglich 3-4,5 liter Wasser und ernährung brauche ich tipps, also auf möglich fettfreies und nichts süßes achte ich aber was genau weiß ich nicht

...zur Frage

Ich möchte höher springen !

Also mein wunsch: s.o. wiege nur 50kg, bei 163cm bin 18 jahre alt

ich weiß das ich zuerst Hypertrophie, dann an meiner Maximalkraft und dann Schnellkraft arbeiten muss. Unterstüzend durch Plyometrie. Nun zu meiner Frage: Hypertrophie ist mir klar zur zeit mach ich 3 Sätze a 12-8 Wdh. ich hab vor das 4 Wochen lang zumachen, minimum bis zum 1,5fachen meines körpergewichts. Aber wie trainiere ich maximalkraft, und schnellkraft und wielang ? Satzzahlen Wiederholungszahlen etc. ? Russische komplexsätze werden auch oft genannt in dem zusammenhang. Kann mir da jemand helfen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?