Golfset für 300 € für Anfänger ausreichend?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da würde ich auch sagen, zum Einstieg reicht das auf jeden fall. Wenn man ehrlich ist, sind diese Sets ja auch nicht schlecht. Meist irgendwelche Angebote weil sie Auslaufmodell sind... Wichtig ist aber, wie Prince auch sagt, das man nicht einfach eins nimmt, sondern es gibt ein paar Punkte die man beachten sollte. Größe, Länge der Schläger sind ganz entscheidend. Dann kannst du auch noch gucken, welcher Putter drin ist. Da hat doch jeder andere Vorlieben... Aber sonst reicht das für die ersten 2 Jahre auf jeden Fall und dann wird nach und nach aufgerüstet! Viel Spaß

Nein, mein Bruder hat sich so ein gekauft und ist rundum zufrieden damit! Wie du schon sagst, es ist alles dirn was man braucht (als Anfänger) ;-) Daher ist es eigentlich ein Top Angebot!

300 Euro ist schon OK, aber ganz unabhängig vom Preis, die Schläger müssen wirklich auf deine Körpergröße und deine Körpermaße abgestimmt sein. Sie müssen also gefittet sein. Und das ist eig7entlich wichtiger als teuer odewr billig. Nur wenn die Schläger für dich passen, dann wirst du auch den Spielspaß und das Erfolgserlebnis haben.

Da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Gut oder schlecht eines Golfsets hängen nicht unbedingt vom Preis ab, sondern mehr davon, ob die Schläger auch auf deinen Körper abgestimmt sind.

Kann man da was falsch machen? Warum nicht? Der Preis ist doch erstmal egal. Schaftlänge und Lie müssen zu Deiner Statur passen. Wie gross bist Du, wie lang sind die Arme, wie ist die Sportlichkeit? Google mal nach biometrischem Fitting.

Ich habe ein Sonderangebot aus China gekauft und die Schläger hatten nach ein paar Wochen Beulen und waren sehr ungenau.

Das verdirbt jeden Spass.

Was möchtest Du wissen?