gluteus training bei knieproblemen ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als entsprechende Übung für die Hüftstrecker bleibt nur der Seilzug (oder eine Glutaeus-Maschine). Dabei kommt es auf die Art der Knieprobleme an. Liegt z.B. ein Knorpelschaden zugrunde, so dass du verstärkte Reibungen der Gelenkflächen im Knie vermeiden musst, kannst du am Seilzug arbeiten, die Schlaufe um das Fußgelenk legen und das Kniegelenk in leichter Beugestellung ( 180°> Kniewinkel > 150°) fixiert halten. Auf diese Weise trainierst du sowohl die Gesäßmuskeln, als auch die ischiokruralen Muskeln. Liegt jedoch eine kapsuläre Schädigung vor, wobei irgendein Gelenkband betroffen ist, so dass du Scherkräfte im Kniegelenk vermeiden musst, solltest du die Schlaufe knapp oberhalb des Kniegelenkes anlegen. Dabei belastest du allerdings nur den Gesäßmuskel wie bei der Glutaeus-Maschine. Die Ischios bekommen wenig davon mit. Liegen noch andere Ursachen deiner Knieprobleme vor, muss man speziell darauf abgestimmt entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Modifiziertes Beinstrecken in der Beinpresse. Wenn Du die Rückenlehne in ca.45° einstellst und die Füße auf der Platte relativ weit oben abstellst, dann hast Du eine primäre Wirkung auf den Hüftgelenkstrecker und Kniegelenkbeuger bei Beginn der Bewegung. Probiere es aus, Du kannst das auch einbeinig ausführen. Für einen Muskelaufbau solltest Du so ca.10 Wiederholungen bei 3 bis Serien ausführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am seilzug kannst des auch machen......

Die Schnalle um Deinen Knöchel und dann im Stand nach hinten ziehen. Wenn das zuviel Kniebelastung ist, mach Dir die Schnalle um den Oberschenkel.

Die Abduktoren würde ich auch trainieren, mit gestrecktem Hüftgelenk (entweder im Liegen oder mit Seitstütz).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einbeiniges Kreuzheben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Professor
27.07.2013, 12:03

Das ist, denke ich, nicht so gesund und sehr schwierig-von der Wirkung her abgesehen-,gibt es effektivere Übungen.

0

Was möchtest Du wissen?