Gibts es Trampoline für verschiedene Gewichtsklassen?

3 Antworten

Moin ja also es gibt definitv Trampoline für verschiedene Gewichtsklassen. Auf http://fitness-trampoline.com findest du eine gute Übersicht. Lg Michi

Hallo,

hier gilt: ja, für beides gibt es Richtlinien und Vorgaben.

Kindertrampoline sind vor allem dadurch gekennzeichnet, dass die Gefahr, herunterzufallen, minimiert wird. Außerdem wird sehr genau darauf geachtet, dass keine spitzen oder scharfen Kanten beim Trampolin herausstechen. Außerdem ist wichtig zu beachten, wie viel Personen zugelassen sind. Die Kinder möchten in der Regel gemeinsam auf einem solchen Trampolin spielen, was nicht immer erlaubt ist bzw zugelassen.

Wichtig bei Erwachsenen ist in der Tat vor allem das zugelassene Gewicht. Außerdem unterscheidet sich die Art der Motivation bei Erwachsenen sehr stark --> beispielsweise wollen manche einfach ein Familientrampolin zum Spaß im Garten habe, andere wollen Fitness betreiben. 

Hier gilt es, auf wichtige Unterschiede in der Motivation zu achten und entsprechend zu berücksichtigen.

LG Alex ;)

Also, wir haben ein kleines Trampolin, ca, 1,50m Durchmesser, das ist auf 80 kg beschränkt. Ich weiß, dass es die kleinen Trainingsgeräte auf Gewichtsklassen hin sortiert gibt. Das Problem ist nämlich eh, dass bei zu strengen oder zu weichen Trampolins Wirbelsäulenschäden auftreten können. Außer man verwendet es nur als Gleichgewichtsfindung mit Wippen auf dem Trampolin. Wenn mann springt, dann sollte das Gewicht des Springenden zur Spannung des Gerätes passen.

Bei den großen Trampolins, die inzwischen überall in den Gärten zu finden sind, treten auch regelmäßig Halswirbelsäulenprobleme und Schleudertraumata auf, weil mehrere Kinder gleichzeitig sich im Sprungrhythmus stören. Und diese Trampolins sind generell zu weich, so dass man oft hinfällt. Es ist eigentlich ein sehr gefährliches Spielgerät. Während die kleinen Trampolins gute Sportgeräte sind, natürlich bei sachgemäßer Nutzung. Turnschuhe würde man ja auch nicht zu groß oder zu klein wählen. Also muss das kleine Trampolin auch der Gewichtsklasse des Nutzers angepasst sein.

Liebe Grüße Petra

Was möchtest Du wissen?