Gibt es unterschiedlich große Scheibenbremsen?

2 Antworten

Es gibt für MTB`s Scheibenbremsen in unterschiedlichen Größen zb. 160. 180 oder auch 200 MM. Die Auswahl welche Größe man benutzt hängt vom Einsatzgebiet aber auch vom Gewicht des Fahrers ab. Wenn du zb. das MTB Alpinetechnisch nutzt, also im Gebirge fährst sollte eine größere Bremsscheibe genutzt werden. Eine größere Bremsscheibe bietet dir einen bessere Bremswirkung. Gerade Begrag ab können die Bremsscheiben heiß werden und sich das sogenannte Fading ( Bremsverlust durch Hitzeentwicklung ) einschleichen. Eine größere Scheibe hat mehr Material so das der Erhitzungsgrad sich verschiebt.

Die Vorredner haben alles korrekte Antworten geliefert.

Die einzige Grösse die auch noch gang und gäbe ist, ist die 140 Scheibe. Vor allem für kleine und leichte Fahrer geeignet, da die Leistung nicht sehr gross ist. Und meist nur an Hinterbremsen, da die Vorderbremse mehr leisten können muss und damit meist grösser ist. In meinem Fall für MTB-Marathon, vorne 160, hinten 140.

Gruss aus der Schweiz

Fragen zum Thema Langlauf?

Hallo, ich habe einige Fragen das Thema Langlauf (Skating) ...

Folgende Wachse und Zubehör umfasst aktuell mein Sortiment (TOKO):

-NF gelb, blau

-LF schwarz, rot

-HF gelb, rot

-Toko HF Rub-On Wachs

Bügeleisen, Plexiglasklinge 3mm, Kupferbürste, Nylonbürste, Rosshaarbürste, Thermo Kork, Toko Rillenstift, Wachsentferner, Tücher zum Reinigen

So, nun aber zu meinen Fragen :-) -Passt die "Grundausstattung" soweit, oder was wäre noch empfehlenswert?

-Soll immer ein Grundwachs (schwarz) verwendet werden? Ich habe ja das LF black. Ist es dann "schlimm"/"egal", wenn als nächste Schicht z.B. ein HF drauf kommt und kein LF?

-Wann entscheide ich, ob ich NF, LF oder HF verwende? (Unabhängig vom Geldbeutel ;-). Sind bei den unterschiedlichen Flouranteilen große Unterschiede spürbar.

-Wie ist das Mischungsverhältnis HF/NF, um selbst ein LF Wachs zu "machen"?

-Wofür braucht man unterschiedlich starke Plexiglasklingen? Ich habe gesehen, dass es diese in 3mm, 4mm und 5mm gibt.

-Wie wachse ich "richtig"? Selbst auf Videos gibt es große Unterschiede? Tropfe ich das Wachs auf den Ski auf? Mache ich das Wachs am Bügeleisen warm und gehe dann mit dem Bügeleisen drauf? Oder was ist da gut, um auch möglichst sparsam damit umzugehen?

-Wann verwende ich wie oft welche Bürste?

-Muss ich jedes mal wenn ich neu wachse zuerst meine Ski mit dem Wachsreiniger reinigen? Oder wann ist da die Anwendung ratsam?

-Wie reinige ich meine Bürsten? Die setzen sich immer mehr mit Wachs zu.

-Und zu guter Letzt: Bei welchen Bedingungen verwende ich welchen Schliff beim Ski (inzwischen habe ich 2 Paar)? Ich habe zum einen Ski, der einen ganz feinen Schliff in Längsrichtung hat. Und das andere Paar hat einen etwas "gröberen" Schliff. Kann ich da einfach eine Wahl anhand der Temperaturen machen?

So, das wars mal fürs erste! Ich würde mich riesig über eine Antwort freuen! Viele Grüße Bergziege82

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?