Gibt es Übungen gegen Nackenschmerzen

4 Antworten

Hi, versuch es doch mal mit Butterfly reverse, das hilft mir immer ziemlich gut. Ebenso hilft mir die Übung "Adler" ganz gut. Dabei nimmst du die Arme angewinkelt nach oben und nimmst die Daumen nach hinten, aussen rotiert. Dann versuchst du die Schulterblätter so gut es geht nach hinten unten zu ziehen. Kannst du auch am Latzug machen. Griff halten, mit Gewicht in Vorspannung gehen, dann die Schulterblätter nach hinten unten ziehen und natürlich das Gewicht mit bewegen. Gute Besserung!

Ok, das werde ich ausprobieren. Vielen Dank!

0

Erst sollte man wissen wo die Schmerzen herkommen. Hast du eine ruckartige Bewegung gemacht, hast du Zugluft abbekommen oder ist der Schmerz langsam gekommen. Es könnte sein, dass ein Wirbel verrutscht ist. Den sollte man wieder einrichten. Das macht ein Arzt,ein Chiropraktiker oder jemand der die Dorn-Methode gelernt hat. Kommt der Schmerz von verkrampfter Muskulatur durch einseitige Bewegung oder ungünstige Körperhaltung, dann kann ich dir folgende Übung empfehlen: Dreh den Kopf zur rechten Seite bis es nicht mehr weiter geht (das kann schon etwas weh tun), dann fixier diese Position mit deinen Händen. Nun versuch den Kopf in die andere Richtung zu drehen, wobei du allerdings den Kopf keinen Millimeter zurückdrehen darfst. Halte diese Stellung und die Spannung 10 langsame Atemzüge lang, dann lass den Kopf wieder ganz langsam in die ursprüngliche Stellung zurück. Aber wirklich ganz langsam. Wiederhole diese Übung in alle Richrungen. Links, rechts, nach vorne, nach hinten, seitlich zur Schulter links u. rechts. 3 mal die Woche, aber nur bis zur Schmerzgrenze.

Ja, da gibt es bestimmte Nackenübungen um verspannungen etwas entgegen zu wirken bzw. den Nacken zu stärken. Zum Einen auf den Rücken legen und den Kopf anheben kurz in der angespannten Position halten und wieder absenken. Dasselbe kannst du im seitlichen Liegen ausführen. Hier den Kopf dann jeweils seitlich anheben. Darüber hinaus im Stehen oder auch sitzen ein Handtuch nehmen, dies am Hinterkopf anlegen und mit den Händen das Handtuch nach vorne ziehen wobei du gleichzeitig mit dem Nacken einen Gegendruck ausübst um den Kopf in einer geraden Linie zu halten. Dasselne gibt es in der seitlichen variante wo du deine rechte Handfläche gehen die rechte Kopfseite drückst und uch hier mit dem Nacken versuchst entgegen zuwirken damit der Kopf gerade bleibt. Das wahlweise rechts und links.

Vielen Dank!Werde es versuchen.

0

Was tun gegen Nackenschmerzen?

Was kann ich gegen Schmerzen im Nackenbereich und Halswirbelsäulenbereich machen?

...zur Frage

Beim Training Schmerzen im unteren Rücken

Hallo, ich habe in der letzten Zeit beim Training im unteren Rücken starke Schmerzen. Ich bin recht sicher, dass ich die Übungen sauber ausführe, hab auch ab und an den Coach daneben stehen. Manchmal fühlt sich der untere Rücken nach dem Training auch leicht taub an und generell habe ich den Eindruck das ich nicht mehr so die Leistung bringen kann wie früher.

Übertraining? Bevor ich zum Arzt gehe hat vielleicht jemand einen Tipp was das sein könnte.

...zur Frage

Methodischer weg zum erlernen von übungen am stufenbarren finden?

Hallo ihr Lieben,

Für die Schule sollen wir eine sportstunde vorbereiten, inhalt soll unter anderem ein methodischer weg in meinem fall zu einer übung am stufenbarren sein, leider habe ich dazu im netz so nicht allzuviele gute anregungen geschweige denn seiten gefunden, hat vielleicht von euch jemand eine idee wo im internet ich mich da informieren könnte und kann mir vielleicht einen link zur seite geben oder ähnliches?

Wäre wirklich nett, da ich so mit meiner Recherche wirklich nicht weiter komme..

Natürlich soll am ende eine eigene Ausarbeitung stehen, allerdings ist auch das ohne entsprechende vorinformation ziemlich schwierig zu gestalten.

Liebe Grüße :)


...zur Frage

Rücken stabilisieren - wie?

Hallo,

Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit meinem Beckenknochen. Der renkt sich ganz gerne schonmal aus. Ich war jetzt schon mehrmals beim Chiropraktiker zum einrenken, aber er hat mir nie gesagt, was ich für Übungen zum Stabilisieren machen kann.

Mein Genick bereitet mir allerdings auch recht große Sorgen. Das knackt manchmal ganz fies. Könnte das damit zu tun haben, dass mein Rücken durch den Beckenschiefstand verspannt ist oder könnte das andere Ursachen haben?

Dazu ist zu sagen, dass ich jetzt seit etwa einem Jahr regelmäßig (3 mal die Woche) ins Fitnessstudio gehe, und vor allem meinen Rücken trainiere. Aber das hilft irgendwie nicht.

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps oder kennt ihr ein paar Übungen mit denen ich meinen Rücken stabilisieren kann? Freue mich schon auf eure Antworten.

...zur Frage

Doppelkinn Übungen

Hallo, ich hab ein leichtes Doppelkinn und habe von Stafungsübungen gehört die helfen sollen, wie z.B. den Kopf extrem in den Nacken legen oder das Kinn bzw. den Kiefer nach vorne ziehen. Sind solche Übungen sinnvoll oder bringen sie nicht oder machen sie es vllt nur noch schlechter, weil die Haut ausleihert oder so? Danke für die Antworten :)

...zur Frage

Rückwärtsbogen

Hallo, ich möchte gerne einen Rückwärtsbogen lernen, kennt vielleicht jemand ein paar gute Übungen dazu???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?