Gibt es Sparring Boxen für Freizeitsportler?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, Boxvereine gibt es in ganz Deutschland und dort kann man nach einem Aufbautraining mit Sicherheit auch an den Sparringsstunden teilnehmen. Aber es ist nicht empfehlenswert sich kommerziellen GYM´s anzuschließen die wie auf dem Rummelplatz jedem die Möglichkeit geben ohne Vorkenntnisse zu Kämpfen. Aber auch bei GYM´s gibt es verantwortungsvolle Unternehmen. Boxkämpfe mit absoluten Anfängern, enden in der Regel mit schweren Verletzungen und es sieht auch nicht wirklich nach einem Boxkampf aus.

mfg boxensport www.boxen-sport.de

Ich bin nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstehe. Also Boxen für Freizeitsportler ist überhaupt kein Problem, du gehst einfach in's Gym und nimmst dort nur am Anfängerunterricht teil. Kondition, Technik, Sandsack, Pratzentraining. Zum Sparring wird niemand gezwungen, der nicht mag. Im Fortgeschrittenentraining geht es dann schon mehr zur Sache, wer nur Fitneß möchte, ist dort fehl am Platz (da geht's für viele ja auch um Wettkampfvorbereitung). Boxtraining für Anfänger, das nur aus Sparring besteht, gibt es sicher nicht, wer wollte für so einen verletzungsträchtigen Unsinn seinen Kopf hinhalten ?

Was möchtest Du wissen?