Gibt es sowas wie Sportschienen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du vom Arzt eine "Sportbefreiung" bekommen hast, heißt das doch nicht, dass du keinen Sport ausführen darfst, sondern dass du keinen Sport ausführen musst. Diejenigen Sportarten, bei deren Ausführung du deinen Finger nicht benötigst, kannst du doch jederzeit betreiben. Im Übrigen kannst du den verletzten Zeigefinger gut stabilisieren, indem du ihn mit schmalem Tapeband oder Leukoplast an den Mittelfinger bindest.

Definitiv darfst du KEIN Fußball spielen wenn du eine Sportbefreiung hast. Den wenn du mal umfällst oder der Ball daran kommt, ist das Geheule groß.

Auch der Verein bringt sich versicherungstechnisch in große Gefahr wenn er dich spielen lässt...

Wiederkehrende Zerrungen im Oberschenkel?

Guten Tag,

es ist zwar eine Frage, die schon 1.000x im Internet gefragt wurde, die ich mir auch inzwischen alle durchgelesen und versucht habe zu beherzigen, jedoch möchte ich auf diesem Wege versuchen, noch weitere Lösungsvorschläge zu erhalten.

Zu meinem Problem:

Seit Februar letzten Jahres habe immer wieder Zerrungen im hinteren Oberschenkel. Ich bin 23 Jahre alt und hatte bis zu diesem Zeitpunkt nie muskuläre Probleme. Doch eben seit nunmehr über einem Jahr kann ich einfach keinen belastbaren Sport (Fussball) mehr ausüben. Ich habe mir damals eine Zerrung - relativ zum Ende des Spieles - zugezogen. Habe danach 2 Wochen pausiert, wieder angefangen und direkt erneut gezerrt. Daraufhin habe ich den ersten Orthopäden aufgesucht. Dieser verschrieb mir - nachdem mein Rücken geröntgt wurde - Manuelle Therapie beim Physiotherapeuten. Der hatte überwiegend Kraftübungen mit mir unternommen. Ca. 3 Monate später habe ich wieder langsam angefangen. Direkt im ersten Spiel habe ich mir wieder den Oberschenkel gezerrt. Es ist bis dato immer der rechte hintere Oberschenkel gewesen und ich habe sehr auf's aufwärmen und genügend Wasser zu mir zu nehmen geachtet. Danach habe ich einen weiteren Orthopäden aufgesucht. Dieser verschrieb mir zunächst einen MRT. Der MRT kam zum Ergebnis, dass ich eine "normale" Zerrung habe. Daraufhin hat er mir einen anderen Physiotherapeuten verschrieben. Bei dem wurde festgesellt, dass mein Becken extrem schief steht. Ich wurde insofern bei allen 6 Behandlungen "hin und her gebogen". Um meinen Beckenschiefstand auszugleichen habe ich außerdem spezielle Einlagen verschrieben bekommen. Diese trage ich bei jeder Sporteinheit und mache dazu täglich Übungen um mein Becken "gerade" zu halten. Weiterhin benutze ich täglich die "Black Roll" um meine Faszien zu lockern. Ich achte weiterhin auf meine Ernährung, viel zu trinken und ausreichendes aufwärmen. Ich fühle mich auch noch relativ fit. Dennoch habe ich mir in diesem Jahr bereits 2x den LINKEN Oberschenkel gezerrt. Jede Vorbeugung zum trotz, es möchte nicht klappen. Ansonsten spüre ich keine Schmerzen, es passiert immer während eines Sprints und nie zu Beginn eines Spieles. Ich bin mittlerweise ratlos was ich noch machen könnte um dieses Problem endlich in den Griff zu bekommen. Mit dem rechten Oberschenkel habe ich nun seit November letzten Jahres keine Probleme mehr, die Zerrungen sind nun nach links gewandert. Kann es sein, dass dies Folgen meines, nun fast geraden, Beckens sind?

Vielleicht kann mir einer von euch noch einen Tipp geben, was ich noch tun kann..

Vielen Dank im Voraus!!

...zur Frage

Fußball, Kreuzbandriss - wie lange warten mit Training?

Erstmals hallo miteinander, ich habe eine Frage an die Fußballer unter euch. Ich habe mir leider das vordere Kreuzband gerissen, und hätte da zwei Fragen an euch. Ich weiß, dass man mindestens sechs Monate warten sollte bis man wieder anfängt Fußball zu spielen, aber meine Fragen lauten folgendermaßen; Wie lange habt ihr gewartet, bis ihr wieder ins Fußballtraining eingestiegen seid ? Die zweite Frage lautet, wie lange habt ihr ausschließlich mit der Mannschaft trainiert, bis ihr wieder euer erstes Spiel bestritten habt ? Vielen Dank schon mal im vorraus !

...zur Frage

Pause nach Blinddarm Op

Hallo, ich hatte vor genau 8 Tagen eine Blinddarm Operation. Da ich in meiner Freizeit sehr gerne Fußball spiele bzw. ins Fitnessstudio gehe wollte ich mal fragen wie lange ich ca noch auf Fußball und Krafttraining verzichten muss? Was sind dabei die Gefahren eines zu frühen Belastungsreizes?

...zur Frage

Bringt ein Tape etwas fürs Fußballspielen?

Hallo, ich habe mit am Samstag vermutlich an meinem Außenband am Knöchel beim Fußballspielen überdehnt. Nun habe ich am Mittwoch Fußballabi. Ich habe keine richtig starken Schmerzen eher so leicht bis mittel. Habe seit Samstag kein Fußball mehr gespielt. Möchte es morgen nochmals ausprobieren. Denkt ihr ein Tape vom Physiotherapeuten könnte helfen? Möchte am Mittwoch gerne beim Fußballabi mitmachen und würde ungerne auf den nachtermin ausweichen. Danke im Voraus Grüße Halloppp

...zur Frage

Was machen gegen starke Schwellung nach Meniskusverletzung?

Wie gesagt, wollte ich fragen was ich nach einer Meniskusverletzung machen kann (vor 1 Tag operiert, Fäden noch drin, Meniskus angerissen) Überhalb des Knies ist eine starke Schwellung Hilft lymphdreinage, kann ich es schon machen wenn die Fäden noch drin sind Was hilft noch ? Danke

...zur Frage

Wie das Sprunggelenk nach Bändereinriss stabilisieren

Hallo Leute! Ich habe heute das erste mal seit 4 Wochen wieder Sport betrieben, sprich 2 Stunden Turnen heute in der Schule. Nun steht ein Schulinternes Fußballturnier an, außerdem noch einige Meisterschaftsspiele bei meinem Fußballverein. Nun meine Frage dazu: Heute beim Turnen hab ich ganz leichte Schmerzen gespürt aber jetzt nicht so schlimm das ich garnicht spielen kann. Wie kann ich diese Schmerzen "verhindern"? Mit Tape-Bändern zutapen oder mit einem Verband spielen? Tut mir leid wenn ihr vielleicht schon beim Lesen ziemlich viel Zeit verloren habt aber wollte meine Situation detailliert erläutern. Ich bedanke mich schon im Voraus für die Antworten, LG Onur

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?