Gibt es so etwas wie einen Tennisschläger für einen Angriffsspieler?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wirkliche Unterschiede bzw. Schlaeger fuer verschiedene Spielertypen gibt es nicht. Du grenzt deine Frage ja bereits auf Turnierrahmen ein, daher gehe ich nicht auf die Unterschiede zwischen diesen und welchen fuer Freizeitspieler ein (z.B. swing style rating im "S"-Bereich bei Head). Abweichungen im Spielverhalten koennen durch das Gesamtgewicht, die Gewichtverteilung (Balancepunkt), die Groesse des Sweetspots sowie die chemische Zusammensetzung (vor allem den Graphitanteil) des Rahmens entstehen, von der Bespannung ganz zu schweigen... Am wichtigsten ist aber nach wie vor die Technik und dass man sich mit dem Schlaeger "verbunden" fuehlt. Am besten ausprobieren. Manche fuehlen sich mit einem kopflastigen "prugel" wohler, andere moegen die Beweglichkeit eines grifflastigen sticks mehr.

Ich möchte mich auch Baron anschließen, aber noch ergänzend anmerken, dass der Rahmen die eine Komponente für einen Tennisschläger für Angriffsspieler ist, aber dass da auf jeden Fall noch die richtige Besaitung dazukommt. Beispielsweise eine härter (zb 27kg) bespannte dünne (zb 1,25 mm) Saite. Die Auswahl ist groß und jeder Angriffsspieler muss die für sich die ideale Kombination aus Rahmen und Saite finden.

Den gibt es sicher, allerdings nur in enger Verbindung mit der geeigneten Bespannung des Tennisschlägers. Außerdem ist erstmal zu definieren, was man unter einem Angriffsspieler versteht, man kann nämlich sehr aggressiv von der Grundlinie aus spielen, oder am Netz

Hallo, MockSun, Baron hat schon das Wesentliche genannt. Mir fiel bei Deiner Frage auf, dass Du Angriffsspieler etwas anders definierst, als sonst üblich. Eigentlich ist ein Angriffsspieler einer, der schnell ans Netz vorgeht, oft mit einem Slice vorbereitet. Du meinst aber eher einen agressiven Grundlinienspieler. Da kommt es auch auf die maximale Beschleunigung an. Hierzu habe ich einiges auf meiner Website zusammengestellt und mit vielen neuen Clips veranschaulicht: Moderne Schlagstile, langsamen Ball schnell machen, Schlägergewicht und Besaitung, auf www.tenniswissen.de

Was möchtest Du wissen?