Gibt es schnelle Laufbänder mit 80 bis 100 km/h?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wurststurm hat den "Sinn" Deiner Frage schon herausgeschält. Dem ist nichts hinzuzufügen ausser: Das F1 Team von Sauber hat in Hinwil einen Windkanal und darin ist auch ein "Laufband" installiert, das den bewegten Boden im F1-Speed simuliert. Nur das ist dann für eine Stunde Laufen wohl zu teuer.

Laufbänder sind für das Ausdauertraining konstruiert und müssen deshalb nicht so "schnell" sein. Auch lassen sich die Geschwindigkeitsänderungen nicht sehr schnell realisieren. Wollte man das verbessern, müsste der Antrieb leistungsfähiger werden, was das ganze wiederum teurer macht.

Übrigens: Sport im Freien hat auch im Winter seinen Reiz; man kann sich ja entsprechend anziehen. Ausserdem ist der Winter für Sprinter dazu da, das Grundlagentraining zu forcieren, weniger die Schnelligkeit. Wenn Du dann unbedingt sprinten willst, schliess Dich einem Leichtathletikclub an und mach da das Training mit.

Viele Grüsse vom Kälte gewohnten LLLFuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selten so eine dumme Frage gelesen. Wie willst du 80 km/h laufen? Kein Mensch kann das oder wird das jemals können. Deshalb gibt es auch keine entsprechenden Laufmaschinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Usain Bolt die 100m in 10s läuft braucht er dafür 10m/s oder 36km/h. Und jetzt erkläre mir bitte nochmal, warum die Industrie Laufbänder für 80km/h herstellen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helge001
05.09.2014, 02:43

Na damit er ganz schnell vom Laufband fliegt. :-)

0

Was möchtest Du wissen?