Gibt es nur im Pilates Übungen für die tiefe Rückenmuskulatur?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hej littleprincess!

Neben Pilates gibt es eine weiter Form der "Gymnastik" die speziell die tiefenstabilisierende Muskulatur ausbildet. Das S-E-T Konzept [Sling Exercise Therapy] findet zum einen im Leistungssport seine Anwendung - hier im Bereich des Aufbautrainings - und wird zum andern in der Physiotherapie therapeutisch angewendet.

Das S-E-T Konzept:

  • ist ein hocheffektives Training der Sensomotorik und der tiefenstabilisierenden Muskulatur, das heißt der lokalen Stabilisatoren. Das Training erfolgt in erster Linie in geschlossenen kinetischen Ketten als "Signal-Training"

  • stimuliert auf besondere Art und Weise das Zusammenspiel zwischen Zentrallnervensystem, Muskeln und Gelenken (Sensomotorik).

    Aus meiner Sicht sollte es jedoch nur unter Anleitung eines fachkundigen Physiotherapeuten/ fachkundigen Trainer angewendet werden. Es wird zwar in vielen Fachzeitschriften als eine revolutionäre Trainingsmethode genannt, macht jedoch keine Angaben hinsichtlich der Dauer der Belastung und der Wiederholungen. Die Effektivität einer solchen Methode ist einleuchtend, aber ohne genaue Angabe wird sie zum bloßen Experimentierfeld. Vorsicht, bei einer nicht fachgerechten Anwendung wird man hier vieles falsch machen können.

Im Fortbildungsinstitut Münster an der Timmermeister Schule werden Seminare zum S-E-T Konzept angeboten. Ob dieses Angebot nur an Physiotherapeuten gerichtet ist konnte ich leider noch nicht in Erfahrung bringen. Interessant ist diese methodische Vorgehensweise auf alle Fälle.

Ottos

Lieber Ottos, das hört sich ja interessant an. Herzlichen Dank, dass du dich für mich so ins Zeug gelegt hast!

0

Was hat es mit der Atmung beim Klettern auf sich?

Ich habe schon einige Leute reden hören, wie wichtig das (richtige) Atmen beim Klettern sei. Was hat es nun mit der Atmung auf sich? Gibt´s da eine bestimmte Technik?

...zur Frage

Pilates alleine zuhause möglich?

Kann man Pilates als Anfänger auch alleine zuhause mithilfe von Büchern und Videos durchführen? Oder sollte man als Anfänger zuerst in einen Kurs gehen? Kann mir jemand gute Lehrbücher und Videos empfehlen?

...zur Frage

Welcher Sport bei überbeweglichkeit der Wirbelsäule?

Hallo, um die Rückenmuskulatur meiner überbewglichen Wirbelsäule zu stärken suche ich momentan noch nach einer geeigneten Sportart. Verschiedene Übungen speziell für den Rücken mache ich ja schon. Kann da jemand was empfehlen?

...zur Frage

Wird das Ausatmen beim Tennis in der Schlagphase gelehrt?

Es geht jetzt nicht um die Frage laut oder leise atmen. Wer einen Trick kennt, das leise Atmen zu unterstützen, ist auch sehr willkommen.

...zur Frage

Hochintensivis training zuhause funktioniert bei mir nicht mehr?

Hey, ich (w) trainiere jetzt schon seit ca 3 monaten 3 mal die woche 30 minuten (+10min aufwärmen). Beim ersten mal als ich es gemacht habe, hatte ich einmal 5 tage muskelkater, aber danach nie wieder. Ich spüre am nächsten tag garnichts in meinen muskeln, auch kein kleines ziehen oder so, dass mir zeigen würde das das training anschlägt.

Auch während des trainings merke ich keinerlei ziehen oder brennen in den muskeln, obwohl ich mir eigentlich sicher bin dass ich die übungen richtig durchführe. Ich komm immer außer atem, aber mehr auch nicht. Ich mache immer 1 minute übung und 3 sekunden pause, das funktioniert weil meine muskeln nicht nachgeben. Als übungen mache ich crunches, kniebeugen, beinheben, liegestütz, bauchstütz, seitstütz und ganz viele andere von denen ich die bezeichnungen nicht kenne. Ich habe auch schon so gut wie alle übungen die ich im internet finden konnte durch, bei keiner übung spüre ich irgendwas...

Einzig bei klimmzügen an meinem türreck krieg ich mich nach ein paar stück nicht einfach mehr gehalten und mein muskel gibt auf, aber es brennt nichts und ich habe am nächsten tag auch kein muskelkater.

Ist das normal? Und kann ich davon ausgehen, dass das training so trotzdem was bringt? Sehen tue ich nach den 3 monaten noch nichts, obwohl ich sehr dünn bin (also kein fett die muskeln verbergen kann) und mich sehr gesund mit leichtem kalorienüberschuss und viel protein ernähre:(.

...zur Frage

Ich leider seit ca. 4 Jahre an einer Impingement Syndrom an beiden Schulter. Sollte ich mich doch lieber Operieren lassen?

Hallo liebes Community, Ich leide nun seit ca. 4 Jahren an einer Impingement Syndrom. Bin 20 Jahre alt. Männlich. Ich war schon bei sehr vielen Ärtzen (Orthopäden, Schulterspeziallisten) jedoch könnte mir keiner davon wirklich helfen. Am meisten habe ich gehört das ich bestimmte Rotationen Übungen machen sollte was ich auch die ganze Zeit tue. Und meinen Rücken stärken sollte. Heute habe ich schmerzen wie noch nie es fühlt sich an als ob man mir an meiner Schulter hauen würde. Leiderm müsste ich vor 4 Jahren meine Leidenschaft am Boxen aufgeben. Und nun wahrscheinlich auch am Krafttraining? Kennt irgendjemand einen Speziallisten umgebung Karlsruhe? Meint ihr eine OP wäre die beste Lösung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?