Gibt es Neopren-Schwimmanzüge (Triathlon) auch *mit* Kopfhaube?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einem Triathlon mußt Du meist eine Badehaube mit deiner Startnummer tragen, das geht über eine Neoprenhaube natürlich auch, aber im Gegensatz zum Tauchen mußt Du ja den Kopf zum Atmen drehen und hier vermindert eine integrierte Haube die Beweglichkeit zu stark. Es kann für Dich sinnvoll sein, einen Neoprenanzug mit Halskragen zu tragen, wenn es dir dort zu kalt ist oder immer wieder kaltes Wasser in den Anzug strömt, aber eine Anzug mit integrierter Haube gibt es meines Wissens nach in diesen Neoprenstärken nicht und es würde auch nur Nachteile bringen.

Danke Dir! Die Sache mit dem Drehen des Kopfes ist der für mich wichtige Tipp! Weißt Du, ich habe früher getaucht, und beim Training im Hallenbad sind wir immer Kraul geschwommen, jedoch mit ABC-Ausrüstung, sprich mit Maske, Schnorchel und Flossen. Dabei drehst Du den Kopf nicht. Und da ich den Bodensee 300 Meter neben der Haustür habe, kam ich auf die Idee, eben dort regelmäßig zu schwimmen. Deine Antwort, dass beim Schwimmen eben der Kopf gedreht werden muss, ist nun die für mich einleuchtende Antwort, warum Triathlon-Neos eben keine Haube haben! Grüßle, Werner

0

Was möchtest Du wissen?