Gibt es natürliche Mittel gegen starken Schweißgeruch?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Gegen Schweiß selbst kann man nichts machen, entweder man schwitzt viel oder nicht, da ändern auch Deos nichts. Wie man weiß, ist es auch nicht der Schweiß der "riecht", sondern die Bakterien, die sich ansammeln. Zwar "überdecken" Deos diesen Geruch über einen gewissen Zeitraum, aber diese Bakterien abtöten, können sie nicht. Solltest du nicht an einer Krankheit leiden, gibt es nur ein richtiges Hausmittel: Hygiene! Damit meine ich nicht öfter waschen, sondern eben gründlicher waschen, mit Seife usw. Ich weiß jetzt nicht wie alt du bist, aber solltest du dich in der Pubertät befinden ist Hygiene noch viel wichtiger als im Erwachsenenalter. Vor allem in Klassenzimmern ist so etwas extrem, auch wenn nur einer dabei ist, des nicht weiß, wie man ein Deo benutzt.

Also: Solltest du nicht an einer Krankheit leiden (wovon ich mal ausgehe) heißt es nicht "öfter waschen" sondern einfach "gründlicher waschen". Den Rest erledigt ein einfaches Deo.

vermehrte schweißabsonderung/Gerüche hat primär nichts mit Unsauberkeit zu tun, sondern mit einer vermehrten Aktivität der Schweißdrüsen, was auch Krankhaft bedingt sein kann. Es gibt diverse Antischweißpads, die zb. unter die Achselhöhle geklebt werden und dort einen Stoff absondern, die der Schweißbildung entgegenwirken sollen. Hier einfach mal in der Apotheke nachfragen. Auch ein Checkup beim Arzt ist nich der verkehrteste Weg. Siehe auch den unteren Link als Beispiel

Quelle: Prax Purpads

http://schweissgeruch.sc.ohost.de/productinfo.php?productsid=184

Ich persönlich habe mit Speick- Deos sehr gute Erfahrungen gemacht. Besonders mit dem Deo- Stick. Da sind ausschließlich natürliche Bestandteile drin. Kann ich dir nur empfehlen, probiere es aus.

Deoroller, Waschen was auch immer, ich kenne das Problem, v.a. im Sommer. Bei mir ist die Ursache bei normalen Umständen der Achselschweiß und da kann man rollern und waschen, was man will, es lindert kurzfristig aber nicht richtig. Ich habe mich lange dagegen gesträubt, bin aber mittlerweile von der Wirkung überzeugt: Achselhaare rasieren! Dann hilft auch wieder der Roller und all das andere Zeug. Am Waschen lag, es definitiv nicht. Im Sommer bis zu drei mal am Tag mit mäßigem Erfolg. Und sollte jemand sagen, des neumodische Rasieren geht mir auf den Geist. Mir auch an allen anderen Stellen, aber unter den Achseln haben sich auch wegen der beschriebenen Gründe schon die Griechen und Römer rasiert.

Vorweg: Bei permanentem Schweissgeruch helfen weder Deos noch normale Seifen.

Um die Bakterien in Schach zu halten wird normalerweise mit der Holzhammermethode gearbeitet. Zum Beispiel mit Triclosan. Doch ist dieses nicht nur sehr umstritten, es tötet auch sämtliche Bakterien ab, obwohl die Flora der Haut gewisse Bakterien braucht. Zu empfehlen sind daher Waschschäume wie BromEX Foamer zB, die ausschließlich mit natürlich antiseptisch wirkenden Mitteln arbeiten. Da sollte Spitzwegerich und Süßholzwurzel drin sein. Alkohole, Parfumstoffe und Sachen wie Triclosan sollte man seiner Haut nicht antun ...

BromEX Foamer bei amazon.de - (hygiene, Körperhygene)

Hey Benny du hast recht...ich hab dieses problem nur wenn ich in der schule bin...aber ansonsten so nich...ich trainiere auch...und wasche mich eig. jeden tag durchs training...aber es passiert mir immer in der schule...anfangs der schulbeginn wars nich so...aber danach ich hab alles versucht..hab meine deos gewechselt...bringt mir nix...weiss nich was ich tun soll...und das mir echt peinlich...weil die eine die neben mir sitzt...die nervt auch bissel...und joa schreit immer wieder rum es stinkt!!! es stinkt!!...ey das echt nervig...ich will jetzt mit rexona versuchen...mal schauen...hab sogar nen deo von nivea aber der is genau so SchLecht wie alles andere die ich versucht habe...

Klar die Bakterien . Pers. vertrage ich auch nicht jedes Deo , hier mal etwas sanfteres nehmen . Hygiene . Und ganz wichtig die Klamotten wechseln . Evtl, auch mal den Speiseplan durchgehen .

Gegen Schweiß kannst du natürlich nichts machen, aber gegen den Geruch! Ich nehme seit Jahren Deoroller Dry!! Bevorzugt von Axe. Da kannst du nach 8 h Arbeit noch deine Achselhöhlen "ablecken"!!!

Heyy also da würde ich in deinem Fall Deo oder parfüm nehmen das hilft dir ganz gut! Und was du noch machen kannnst ist ein nasser Waschlapen nass machen und dann in die Axel einreiben dann Seife auf den Waschlappen dann wieder nass machen und dann trocknen!

Ich hab mir vor ein paar Monaten das Wash-in von Plygiene gekauft. http://www.polygiene.de/de/ Ist ein antibakterielles Mittel, dass man in die Wäsche gibt. Hält sogar ein paar Wäschen an und der fiese Schweißgeruch ist weg. Ich finds super. Grüße Petra

Was möchtest Du wissen?