Gibt es Krafttraining auch für Pferde?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das mit der "Kutsche" ist eine ganz schlechte Idee.Das ist wie wenn man zum Beispiel beim Laufen Gewicht dran macht.Das verschlechtert bekanntlich die Koordination.Das ist bei den Pferden das Gleiche. Besser geeignet ist zusätzliches Training am Laufband mit variabler Steigung.Oder als Alternative kann man "Bergsteigen" machen.

Hey, also grundsätzlich gibt es nicht wirklich ein Krafttraining für Pferde. Was aber auf jeden Fall gut für die gesamte Hinterhandmuskulatur ist, ist das bergaufreiten. Dabei meine ich nicht wildes Hinaufhetzen im Galopp, sondern im versammelten Schritt/Trab/Galopp hinaufzureiten. Achte dabei darauf das dein Pferd geradegerichtet ist. Auch beim Bergabgehen, schön langsam im Schritt und ganz gerade.

Habe durch Zufall mal beim NDR eine Sendung gesehen und da wurde eine Art Kutsche vorgestellt, die extra so konstruiert wurde, dass die Pferde sie gegen einen einstellbaren Widerstand ziehen mussten. Aber ich glaube es war nicht so einfach und vorallem nichts für Jedermann.

Ich möchte zu der Aussage von Pikeur sagen das die Kutsche sich nicht alleine auf das Krafttraining richtet sondern sie nur ein Hilfsmittel in einem ganzen für jedes Pferd individuell entwickeltes Trainingsprogramm ist. So kann sie mit der richtigen anwendung zum ziel führen, solange man alles wichtige beachtet und sich informiert... Meiner Meinung nach wissen die Entwickler die selber Reiter und Sportwissenschaftler sind sehr gut was sie da tun... man sollte sich die Seite mal durchlesen. Kann sehr hilfreich sein... http://www.athlet-pferd.de/

Was möchtest Du wissen?