Gibt es jemand der mir helfen kann?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich hatte Ende 2014 immer Probleme mit dem linken Ellenbogen - 2 Wochen nach einem Radsturz. Anfangs dachte ich auch Salben helfen. Wurde aber dann schlimmer. Beim Schwimmen wurde dann die Hand taub. Ich suchte einen Arzt auf, der dann ein MRT anfertigen ließ. Bei mir war es ein Sehnenriss und bei der OP kam noch ein Kapselriss heraus. An Deiner Stelle würde ich einen Sportorthopäden hinzu ziehen. Der weiß da besser bescheid und kann auch eher feststellen woran das liegt. Mit Salben heilt man evtl. nur eine leichte Verspannung oder auch mal eine Verstauchung. Aber wenn es tiefergründig ist, sollte man es auch genauer untersuchen. Mein Orthopäde z.B. ist Sportmediziner, spezialisiert auf Schulter und Ellenbogen und auch Mannschaftsarzt einer Eishockey Mannschaft. Vielleicht hast Du ja auch einen in Deiner Nähe. Viel Glück und gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?