Gibt es gute und schlechte Vitamine?

1 Antwort

Der menschliche Organismus benötigt Vitamine um seine Körper und Stoffwechselfunktionen richtig ausführen zu können. Die Problematik in den Vitaminzusatzsupplementen liegt in der Dosierung. Größtenteils sind die Dosierungen in den Tabletten einfach zu hoch, was die Sache für den Organismus auf Dauer dann eher schädlich macht. Vitamine unterscheiden sich in Wasserlöslicher und Fettlöslicher Natur. Wasserlösliche Vitamine werden bei einer Überdosierung vom Körper wieder ausgeschieden was sich in einer starken Gelbfärbung des Urins bemerkbar macht. Fettlösliche Vitamine wie Vitamin A zb. werden im Körper gespeichert, was die Organe wie Nieren oder gar die Leber die für die Entgiftung des Körpers zuständig sind auf Dauer schädigen kann. Eine ausgewogene natürliche Ernährung mit Obst und Gemüse ist den Supplementen auf jeden Fall vorzuziehen und wesentlich gesünder.

Was möchtest Du wissen?