Gibt es gute Sportsalben für meinen verletzten Fuss?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch nach längerer Zeit lohnt sich meiner Meinung nach eine Antwort auf diese Frage.

Insbesondere bei Salben mit dem Wirkstoff Diclofenac ist Vorsicht geboten. Nach neuesten Erkentnissen kann Diclofenac nämlich nicht nur bei innerlicher, sondern auch bei äußerlicher Anwendung starke Nebenwirkungen (insbesondere Leberschäden) haben. Einfach mal bei Wikipedia oder einer bekannten Suchmaschine nach "Diclofenac" suchen.

Als gute pflanzliche Alternative bei stumpfen Verletzungen aller Art hat sich mittlerweile Beinwellsalbe bewährt. Unter www.pagewizz.com/beinwellsalbe gibt es nähere Infos zum Einsatz von Beinwell als Heilpflanze im allgemeinen, sowie zu Beinwellsalbe im besonderen.

Ich schwöre auf Voltaren. Aber Tiger Balm ist auch sehr gut, gibt es auch viel verschieden Varianten je nach Art der Verletzung.

Vorsicht bei Tiger Balm und den Rödler Salben - die können ganz schönes Brennen auslösen und dürfen auf keinen Fall an Schleimhäute kommen.

0
@JimKnopf

Schleimhäute möchte ich aber auch nicht an den Füßen haben!

0

Hab mit "Mobilat"-Salbe gute Erfahrungen gemacht - wobei Voltaren auch sehr gut ist.

Hallo-auch Diclofenac kann helfen.Unbedingte Empfehlung ist aber Franzbranntwein,Franziskus(Schlecker)mit dem natürlichen Wirkstoff Latschenkiefer.Wirkt kühlend und ist so oft anwendbar wie Du willst!

Diclofenac ist allerdings ein ziemlich starkes Mittel (vor allem in Tablettenform), das nicht jeder gut verträgt. Bevor du das nimmst, gehst du doch besser zum Arzt.

0
@JimKnopf

Verschreibt der Arzt dann als Salbe auf Rezept-Deswegen erst kurz versuchen ob die Natur(Franzbranntwein) helfen kann!So war das gemeint ihr Platzhirsche

0

Melde Dich mal was von den ganzen Tips geholfen hat!

0

Was möchtest Du wissen?