Gibt es eine optimale Schrittlänge beim Laufen

1 Antwort

Ich würde mal sagen das hängt ganz vom laufstil ab und von deiner beinlänge.

Richtige Lauftechnik - mache ich etwas falsch?

Hallo zusammen!

Da ja Fitness-Studio allein nicht wirklich reicht um Fett zu verbrennen, habe ich den Versuch gestartet zwischen den Studio-Tagen zu Laufen.

Derzeit laufe ich einsteigergerecht im Minuten-Wechsel - 1min Laufen, 1min Gehen, mit Puls-Uhr - insgesamt ca. 30 Minuten. Lauf-Schuhe (Adidas Supernova) habe ich aus dem Fachgeschäft, wo ich mich auch beraten ließ.

Mein Problem ist jetzt wie folgt: egal wie ich laufe, es ist nicht beschwerde-frei. Mein Frage dabei wäre jetzt, ob das gerade am Anfang "normal" ist, oder ich eine grundlegend falsche Haltung habe. Ich habe schon versucht zu variieren, aber bei der einen Variante habe ich bereits nach kurzer Zeit brennende Schmerzen im Schienbein-Muskel, bei der anderen geht es sehr auf die Oberschenkel (habe z.B. seit gestern eine Muskelverhärtung auf der rechten Außenseite). In der Regel sind die Beschwerden relativ schnell (teilweise noch am selben Abend) wieder verschwunden, aber während dem Laufen doch teilweise so stark, dass ich gar nicht länger als eine Minute laufen könnte oder die Füße kaum noch richtig bewegen kann.

Hat jemand einen Tipp für mich, was ich anders machen könnte? Oder ist das normal, immerhin muß der Muskel sich ja daran gewöhnen? Schließlich möchte ich ja nix kaputt machen. ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?