Gibt es eine ideale Schlägerhaltung im Badminton

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, am Anfang ist der Universalgriff der beste, wenn du mehr trainierst gibt es je nach Treffpunkt einen anderen. Das ist abhängig von Vor- und Rückhand, Treffhöhe und Treffen vor dem Körper, auf Körperhöhe oder dahinter.

http://www.badminton-technik.de/griffhaltung.html

Da kann ich TechnikPit nur zustimmen - am besten von einem erfahrenen Trainer unterstützen lassen. Zum Universalgriff - ein sehr alter Begriff, die Griffhaltung ist dann eben doch nicht mehr so universal - neueste Erkenntnisse auf Lehre / Praxis findest du in den Artikeln rund um die Schlägerhaltung auf (.....) in der Technikecke ("Vielseitig am Schlägergriff").

Wer kann mir Badminton Schuhe empfehlen?

Suche nach Badminton Damen-Schuhen, kann mir da jemand welche empfehlen? Gibt ja meistens mehr Herrenschuhe. Hab an Yonex gedacht aber nur wenige Damen schuhe gefunden. Bei Sportschuhen hab ich größe 40-42, kommt darauf an, wie sie ausfallen. Danke, schonmal!

...zur Frage

Immer wiederkehrende Schmerzen in Sprunggelenk,Waden und Schienbeinen

Hallo zusammen! Ich melde mich in diesem Forum das erste Mal zu Wort und danke schonmal im Voraus !

Nun zu meinem Problem.

Ich bin 26 Jahre alt und spiele seit Ende des letzten Jahres wieder aktiv Fussball. Davor habe ich aus verschiedenen, aber keinen gesundheitlichen Gründen mehrere Jahre pausiert. Nach anfänglich aufgetretenem Muskelkater lief der Start Ende des letztens Jahres ohne Schmerzen mit. Leider muss ich jedoch seit einiger Zeit (gefühlte 3 Monate) nach dem Fussball bzw währenddessen und teilweise sogar bereits beim Aufwärmen deutliche , stetig ansteigende Schmerzen in den Fussgelenken und Waden bzw Schienbeinen festellen.Die Symptome treten dabei bei beiden Beinen gleichermaßen auf. Zeitweise wird dies noch von Krämpfen in den Waden begleitet. Weiterhin habe ich das Gefühl, das die betroffenen Partien deutlich erwärmt sind, wobei dies bei Überprüfung von Dritten verneint wird. dieser schmerz hält meist 2 bis 3 tage an. In Ruhelage verstärkt sich der Schmerz meist noch. ich spiele durchschnittlich 2 mal pro woche fussball. zusätzlich gehe ich in unregelmäßigen Abständen noch Joggen. Hierbei entstehen ähnliche jedoch nicht so intensive schnerzen wie beim fuba. Vor kurzen war ich zusätzlich seit langer Zeit erstmalig wieder Inline Skaten. Hierbei traten die o.g. Schmerzen noch viel intensiver und schneller auf. Dies ging soweit, dass ich den Rückweg zu Fuss angetreten habe. Kurioserweise kann es wiederrum auch vorkommen, dass ich meinetwegen anfang der woche nach dem Training starke schmerzen verspühre, jedoch nach einem training ende der woche gar keine scherzen verspühre. also mit anderen worten: der schmerz taucht nicht nach jedem Training auf. Nun war ich bei einem Sportmediziner. Diese vermutet eine überbelastung. Ich kann mich nicht unbedingt mit dieser diagnose anfreunden, da ich es für unwahrsscheinlich halte, dass sich eine Überlastung erst nach über einem halben Jahr aktiven Sports zeigt.Einen Mangel (zb Magnbesium, Elektrolyte) schließe ich auch aus, da ich bereits entsprechende Kuren durchgeführt habe. Ich könnte mir auch vorstellen, dass Einlagen eine Hilfe wären, oder die Probleme auf muskuläre Ebene auftauchen bzw. der Schmerz durch Probleme mit den Bändern erzeugt wird. Würde mich freuen, wenn ich von euch eine Einschätzung hierzubekommen könnte.Vielleicht findet sich unter euch auch jemand, der oder die Ähnliches erlebt hat.

Vielen Dank!

Gruß Dirk

...zur Frage

Was ist die genaue Unterscheidung zwischen Hapkido und Aikido? / Welche Kampfkunst ist effektiver?

hallo,

ich habe bis jetzt schon mehrere foren und auch hier einige threads durchstöbert, aber noch keine perfekte antwort auf diese frage gelesen. es kam immer nur die antwort, dass hapkido aus dem koreanischen und aikido aus dem japanischen, sowie hapkido tritte und faustschläge enthalten hat, die in aikido angeblich nicht gelehrt werden und dass sich sowohl aikidoin (aikido lernende) als auch in hapkidoin (hapkido lernende) durch kreisbewegungen die kraft im angriff des gegners ausnutzen und zu ihrem vorteil nutzen, indem sie diese durch kreisbewegungen abwehren und zum gegner zurückschleudern. aikido soll auch eher eine gediegende also wettkampfferne kampfkunst sein und hapkido im vergleich ein kampfsport und eine kampfkunst sein, die durchaus wettkampfsnah sein kann. die techniken in den einzelnen kampfkünsten sollen sich auch von stil zu stil unterscheiden, aber auch die art oder anwendungen der techniken sollen sich angeblich durch die ausübung unterscheiden. also gibt es anscheinend auch einen aikido-stil der auf meditation und heilung verstärkt eingeht.

mfg enkito

ps: ich hoffe, dass ich schnellstmöglich eine passende und gute antwort erhalte, die mir und auch anderen klarheit über den genauen unterschied zwischen aikido und hapkido verschafft. :)

...zur Frage

keine Kondition / Migräne / niedriger Blutdruck

Seit meiner Kindheit habe ich Migräne. ich hab täglich leichte bis mittelschwere Kopfschmerzen, ca 1 pro Woche heftigste Kopfschmerzen. Mir sind mehrere Auslöser bekannt, allerdings bekomm ich 100 % starke Migräne wenn ich mich irgendwie anstrenge. (Treppen laufen, Hang hochlaufen) Kondition hab ich gar keine und ich hatte das Gefühl, dass es immer schlimmer wird. (schneller müde, häufiger Kopfschmerzen) Deshalb wollte ich was für meine Kondition tun und geh seit einem halben Jahr (fast) jeden Morgen joggen. ich hab mit ca 3 Minuten angefangen. Sobald ich außer Atem komme startet die Migräne, wenn ich weiterlaufe wird mir übel. Also bin ich immer nur bis zu dieser ersten Müdigkeitsgrenze gejoggt. Mittlerweile jogge ich 10 Minuten. Allerdings hab ich bis jetzt keinen Konditionunterschied beim Hügel hochlaufen bemerkt.

Meine Frage: Ist das überhaupt sinnvoll? ich meine ich kann ja anscheinend so weitermachen ohne meine Kondition richtig zu steigern. Wie kann ich sinnvoll meine Kondition verbessern? kennt irgendjemand dieses Problem? Gibt es wohl einen direkten Zusammenhang zwischen keiner Kondition und Migräne?

Vielen Dank schonmal.

...zur Frage

Gibt es bei Badmintonschläger unterschiedlich große Schlagflächen?

Würde mich mal interessieren, ob man bei der Größe der Schlagfläche der Badmintonschläger beim Kauf variieren kann.

...zur Frage

Anfänger im Badminton

Gern möchte ich beginnen, Badminton zu spielen.

Gibt es irgendwelche sinnvollen Übungen für den Einstieg?

Kann ich auch irgendwelche Übungen allein durchziehen, also ohne dass ich mit meinen Fehlversuchen jemanden anders unnötig nerve?

Gibt es sonst etwas, was ich hier als Anfänger beachten sollte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?