Gibt es eine Belastungs-Verletzung, wie eine Läuferhüfte?

0 Antworten

Große Belastungen bei Dreisprung?

Die Belastungen beim Dreisprung müssen für die Beine des Athleten doch enorm hoch sein, oder? Die Dreispringer kommen immer wieder nur mit einem Bein auf und springen dann sofort wieder von diesem Bein ab. Gibt es dadurch nicht viele Verletzungen im Sprunggelenk oder Knie? Klar sind die Dreispringer darauf trainiert und in einem gewissen Maße auch daran gewöhnt, aber meiner Meinung nach ist der Impact doch brutal hoch...

...zur Frage

Sehr weibliche Hüfte als Mann. Wie Form verbessern?

Hallo.

ich (m,23) bin sehr unzufrieden mit meiner Taille/ Hüfte und wüsste gerne ob man was dagegen tun kann. An sich bin ich recht schlank, aber an der Hüfte sitzt trotzdem etwas Speck, sodass es noch mehr zur Form einer weiblichen Hüfte beiträgt. Meine Taille und der Oberkörper sind im Gegensatz zur Hüfte sehr schmal. Ich finde, dass es stark auffällt und bin sehr unzufrieden mit der Optik.

Könnte ich gezielte Muskelgruppen trainieren und noch den Hüftspeck schrumpfen lassen um ein besseres Ergebnis zu erzielen? z.B. Bauchmuskeln, seitliche Bauchmuskeln, hintere seitliche Rückenmuskeln (weiss nicht welche da sitzen). Mein Rücken hat halt auch eine extreme V-Form bis zur schmalen Taille...und dann kommt die ausufernde Hüfte. Sehr unschön.
Dass man am Hüftknochen nichts wegnehmen kann ist mir schon klar. Mir fällt es nur schwer damit zu leben :-/

Für Tipps und Anregungen bin ich sehr dankbar.

Schöne Grüße

...zur Frage

Treppelaufen mit Gewicht schädlich für knie?

Hallo, ich und ein paar freunde machen zusammen als Sport einmal die Woche Treppelaufen, in verschiedenen Variationen. Wir machen alle Übungen bis auf eine ohne Zusatzgewichte.

Zu dieser einen Übung hätte ich eine Frage.

Wir nehmen und dabei Huckepack und gehen die Treppe hoch (kein springen Stufe für Stufe). Dabei haben wir also etwa das Doppelte unseres Körpergewichts als Belastung. Ich bin mir nicht ganz sicher ob das für unsere Knie okay ist. Ich habe keine Beschwerden, weder bei der Ausführung noch nach der Übung.

Was meint ihr? Können wir die Übung so weiter machen? Oder ist das eine zu starke Belastung für das Knie?

Danke schon mal.

Gruß Hauke

...zur Frage

Brust und Hüftspeck abnehmen als Mann!?

Hey Leute, ich bin 19 Jahre alt und habe seit ca. 5 jahre probleme mit meinen Hüft und Brustspeck als Mann, die ausgeprägt sind! Zu meiner statur: Ich bin dünn, habe jedoch keinen festen bauch, bin 2 meter groß und wiege ca. 97 kg!

Ich habe mich etwas im Internet erkundigt und herrausgefunden das es nicht durch muskeltraining weg geht! Ich hätte kein problem damit joggen zu gehen, jedoch würde ich ungern mehr abnehmen.. Und wenn ich meine Ernährung umstellen müsste dann wie? Ansonsten wäre ich für weitere ratschläge sehr dankbar!!

...zur Frage

Schmerzen am Oberschenkelansatz?

Hallo Community :)

Ich habe vor 2 Wochen wieder angefangen zu trainieren (Handball), nach 6 Monaten Verletzungspause. Nun habe ich an meinem rechten Oberschenkel ganz oben da wo das Bein so zu sagen in den Oberkörper übergeht Schmerzen wenn ich das Bein anheben will oder nach längerem Laufen. Ich hab aber so weit ich weiß keinen auslösenden "Unfall" gehabt so das ich nicht weiß woher die Schmerzen kommen könnten. Da ich wie gesagt Handball spiele und gerade eine schwere Verletzung hinter mir hatte hab ich nicht so viel Lust darauf noch einmal eine Sportpause zu machen und bin deshalb nicht so scharf darauf zum Arzt zu gehen. Ich habe in den letzten Tagen auch schon eine Schmerzsalbe drauf gemacht wonach es auch schon viel besser wurde. Nach dem letzten Training kamen die schmerzen aber wieder. Könnte das eventuell eine Zerrung sein? Oder könnte es vielleicht an meinen Einlagen liegen die ich in meinen Sportschuhen habe? Ich würde sonst noch bis zu den Weihnachtsferien weiter trainieren und dann die 2 Wochen keinen Sport machen wenn das keine weiteren Folgen hat :) Ich weiß das ihr alle keine Ärzte seid aber vielleicht hatte jemand schonmal so ein Problem und kann mir helfen :) LG :)  PS. Ich bin 14 Jahre alt 

...zur Frage

Sport trotz Fussverletzung

Hallo Zusammen War am Wochenende mit meinem Hund spatzieren. Als ich auf ein Feld lief um den Ball meines Hundes zu werfen, habe ich mir an einer Pflanze eine Verbrennung geholt. Zuerst dachte ich es sei nur ein Mückenstich, bis dann am Abend der ganze Fuss angeschwollen ist und sich Blasen bildeten. Nun sind die Blasen riesig und ich kann kaum Laufen. Bin eher am Humpeln, weil ich mein Fuss nicht mer richtig absetzten kann. Wollte fragen, ob ich trotz dieser "Verbrennung/Verletzung" etwas Sport machen kann oder auch etwas Kraftsport? Habt ihr mir einige Tipps? Hab gestern schon auf Sport verzichtet... Vielen Dank! Liebe Grüsse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?