Gibt es ein "Mekka" der Boulderer? Wo kann man besonders gut Bouldern?

3 Antworten

In Europa ist Bleau sicher ganz vorn mitdabei! Wie Martl schon sagte sind (grad in der Schweiz) einige gute Granit/Gneis Gebiete ala Magic Wood dazugekommen. Obwohl selber kein wirklicher Boulderer, zählt die Fränkische Schweiz, Kochel und Blaueis sicherlich zu den Topspots in Deutschland. Weltweit gibts soviele gute Gebiete, wo ich das Yosemite sicherlich auch als "Mekka" des Bouldern zählen kann.

Ich denke Fontainbleau ist in Europa sicherlich das "Mekka" der Boulderer. Auch wenn viele Granitgebiete in den letzten Jahren erschlossen wurden, dürfe Bleau weiterhin das beste Bouldergebiet Europas sein. Super Fels, schöne Landschaft, gut eingerichtet und perfektes Absprunggelände.

Also das Mekka ist sicherlich Fontainebleau, das ist ganz klar. Das Zillertal und das Tessin (Chironico und Cresciano) gehören sicher noch zu den Top Spots. In Spanien entwickeln sich in letzter Zeit auch mehrere Top Gebiete, es gibt schon zwei richtig Gute. In Deutschland ist das Allgäu wahrscheinlich der beste Ort zum Bouldern.

Was möchtest Du wissen?