Gibt es eigentlich noch senkrecht ausgerichtete Beinpressen?

3 Antworten

Hi Horch, soweit ich weiß war der Druck auf den Kopf zu hoch, denn das ganze Gewicht lastete ja auf dem Oberkörper. Inzwischen wurde die ganze Maschine einfach um 45° gedreht, damit ist der Kopf über Herzlinie, was gesundheitlich unbedenklich ist.

In der sitzenden Position kannst du den Rücken wesentlich besser aus der Übung hraushalten als bei der 90 Gradpresse. Darüber hinaus ist der Druck im Kopf hier nicht so groß. Vielfach klagen einige beid er 90 Gradpresseüber Schwindel

gewichte entsprechen nur in der senkrechten bewegung 100%. in der waagrechten 0%. die b-pressen, die in der gradzahl gegen null gehen redzieren somit die realen kilo (bei freien Gewichten). die 90° presse gibt es immer noch - leider nicht mehr so oft. ist eine gute übung aber halt sehr schwer - dem geht die breite masse gern aus dem weg. gesundheitliche probleme gab es bisher nicht mehr als bei anderen schweren übungen.

Joggen im Kinderfussball - macht das Sinn ?

Oft sehe ich auch schon F bis D Junioren ohne Ball trainieren. Sie Joggen, machen Liegestütz und andere Uebungen, welche den Kids nicht nur wenig Spass machen, sondern vor allem auch den Bewegungsablauf am Ball und das Konditionsmuster des Spiels durcheinander bringen.

Wohl verstanden - ich habe absolut nichts gegen polysportives Training - im Gegenteil. NUR, und das ist der Knackpunkt, sollte und muss die Polysportive Entwicklung, sofern sie nichts mit Ball zu tun hat, ausserhalb des eigentlichen Fussballtrainings auf individueller Basis privat ergänzend stattfinden, und zwar so, dass diese sportlichen Ergänzungen die individuellen Vorzüge und Bedürfnisse des Kindes optimal abdecken, um so die nicht immer optimale Motivation eines ZuViel an Fussball zu kompensieren.

Im Kinderfussball hingegen sollten Uebungen ohne Ball verboten werden.

Es ist wichtig für die Auge/Fuss-Koordination, dass der Junior lernt, sich während 90 Minuten auf den Ball zu konzentrieren. Es ist ausserdem vor allem für die koordinative Entwicklung, Spielgefühl und Uebersicht wichtig, dass bereits der Junior lernt alle (Ausdauer)Bewegungen) in der Gesamtkomplexität von Ball und Mitspielern zu erfahren. Gerade bei Junioren werden durch das Reiben am Komplexen Reflexe und Denkstrukturen gebildet, welche man - wie man oft glaubte - nicht einfach hat oder nicht - sondern welche entweder im Kindsalter erlernt wurden oder eben nicht.

Es gibt somit keinen Grund für Uebungen ohne Ball (wie z.B. Jogging) im Kinderfussball.

Was meint ihr dazu ? Gibt es doch Gründe ?

...zur Frage

Laufen mit Gewichten an den Beinen als Fußballvorbereitung

Hallo Freunde, ich weiß dass bereits ähnliche Fragen gestellt wurden, wo alle von laufen mit Gewichten an den Beinen abraten. Meine Frage: Unter Berücksichtigung, dass meine Bänder, Sehnen, Gelenke in Mitleidenschaft gezogen werden, würde ich mein Training langsam beginnen (15min laufen zu Begin z.B.) und mich dann langsam steigern. Den großen Vorteil den ich dabei sehe ist, dass ich mein Cardio Training mit meinen Training zum Muskelaufbau bei den Beinen kombiniere. Zu meinen Typ: Ich spiele seit 17 Jahren Fußball und halte mich in der Sommer/Winterpause anderweitig fit. Danke im Voraus

...zur Frage

Schmerzen Nach Überzügen

Hallo, habe gestern bei Überzügen mich übernommen.Habe auf einmal die Arme nicht mehr wirklich hoch bekommen so das ich merkte das irgendwie meine Schulter sich zu sehr dehnte. Dachte erst sie spring raus. Also irgendwas verrutschte kurz. (fühlte sich zumindest so an) Nun habe ich leichte schmerzen. Sollte ich die Übung ganz weglassen oder nur Vorsichtiger machen? Hab Ihr Erfahrung mit solchen Problemen?

...zur Frage

Ich schaffe einfach keinen Handstand

Hey

ich übe schon nun seit 2 Monaten den Handstand, jeden Tag rund 10-20 mal aber ich schaffe es nicht, ich halte mich maximal 2 Sekunden das wars, hab halt ein Problem, hab nen Hohlrücken -.-

Ich achte auf Folgendes: Arme durchgestreckt, Finger gespreizt, ich versuche die Bacuhmuskeln anzuspannen und die Beine senkrecht zu halten aber es klappt einfach nicht. Auf Youtube fine ich Videos wo Leute nach 4 Tagen bereits 10 Sekunden schaffen ...

Ich bin sportlich, durchtrainiert etc. daran kanns nicht liegen - pls help me ...

...zur Frage

Effektiver Trainingsplan für Fussballer ?

Hallo,

bin 14 Jahre alt und versuche meinen Körper speziell meinen Oberkörper ein wenig muskulöser zu bekommen, um ganz einfach als Fussballer im Zweikampf noch besser mithalten zu können (auch gegen körperlich größere Spieler).

Dazu arbeite ich mit dem Deuserband und den Übungen die auf der Packung mit angegeben sind. Hier mein Trainingsplan:

Unter der Woche (mindestens 1 Tag Pause zwischen Trainingstagen, immer nur 1 Übung die für jede Muskelgruppe angegeben ist, die Übungen variieren und wechseln sich ab)

z.B. Montag: - Rücken, Bauch, Schultergürtel, Brust Dienstag: Pause Mittwoch: Arme (Trizeps, Bizeps), Oberschenkel (Beinpressen, Kniebeugen) Donnerstag: Pause Freitag: Pause Samstag: Falls Spiel, Sonntag die Übungen von Montag und Mittwoch zusammen Sonntag: Falls Spiel, Samstags Übungen von Montag und Mittwoch zusammen

...zur Frage

Hochintensivis training zuhause funktioniert bei mir nicht mehr?

Hey, ich (w) trainiere jetzt schon seit ca 3 monaten 3 mal die woche 30 minuten (+10min aufwärmen). Beim ersten mal als ich es gemacht habe, hatte ich einmal 5 tage muskelkater, aber danach nie wieder. Ich spüre am nächsten tag garnichts in meinen muskeln, auch kein kleines ziehen oder so, dass mir zeigen würde das das training anschlägt.

Auch während des trainings merke ich keinerlei ziehen oder brennen in den muskeln, obwohl ich mir eigentlich sicher bin dass ich die übungen richtig durchführe. Ich komm immer außer atem, aber mehr auch nicht. Ich mache immer 1 minute übung und 3 sekunden pause, das funktioniert weil meine muskeln nicht nachgeben. Als übungen mache ich crunches, kniebeugen, beinheben, liegestütz, bauchstütz, seitstütz und ganz viele andere von denen ich die bezeichnungen nicht kenne. Ich habe auch schon so gut wie alle übungen die ich im internet finden konnte durch, bei keiner übung spüre ich irgendwas...

Einzig bei klimmzügen an meinem türreck krieg ich mich nach ein paar stück nicht einfach mehr gehalten und mein muskel gibt auf, aber es brennt nichts und ich habe am nächsten tag auch kein muskelkater.

Ist das normal? Und kann ich davon ausgehen, dass das training so trotzdem was bringt? Sehen tue ich nach den 3 monaten noch nichts, obwohl ich sehr dünn bin (also kein fett die muskeln verbergen kann) und mich sehr gesund mit leichtem kalorienüberschuss und viel protein ernähre:(.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?