Gibt es eigentlich auch alle Golfschläger Modelle für Linkshänder?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt mittlerweile sogar Golfonlineshops speziell für Linkshänder, damit die sich nicht immer durch alle Schläger durchsuchen müssen z.B. www.golf-4-linkshand.de . Die meisten großen Hersteller schränken höchstens die Varianten der einzelnen Modelle für Linkshand ein (z.B. gibt den Driver nur in 3 statt 4 verschiedenen Loftszahlen für Linkshänder) ansonsten sind die Produkte fast identisch.

Die großen Marken-Hersteller bieten mittlerweile alle Modelle auch für Linkshänder an. Früher war der Hersteller PING in der Hinsicht noch einzigartig. Aber Callaway, Taylor Made und Nike haben nachgezogen. Allerdings gibt es nur wenige Golfshops, die diese auch vorrätig haben. Aber bestellen lassen sich die Linkshand-Schläger schon. Auch bei den Demo-Tagen der Hersteller lassen sich fast alle Modelle testen. Bei kleineren Marken sieht das leider anders aus.
Man muss also nicht irgendwelche Exoten über das Internet bestellen. Diese sind aufgrund der niedrigeren Preise höchstens für Anfänger zu empfehlen. Nach ein oder zwei Jahren wechselt man dann eh zu einem Marken-Fabrikat. PING ist für Linkshänder immer eine gute Wahl und wird daher auch von sehr vielen gespielt.

Das Angebot ist leider sehr beschränkt für Linkshänder, da der Anteil an Spielern rechts-links 90:10 ist ... entsprechend ist das Angebot. www.marken-golf.de baut relativ viele sehr gute Linkshand-Golfschläger, die haben im Online-Shop eine eigene Rubrik "Linkshand"

Was möchtest Du wissen?