Gibt es beim Schwimmen eine Selbstrettung, wenn ja wie funktioniert die?

3 Antworten

Das Thema Selbstrettung umfasst mehrere Bereiche von Notsituationen in die ich als Schwimmer kommen kann, und zeigt mir Lösungsvorschläge wie ich mich in diesen Selber verhalten sollte. Diese Kenntnisse sollten allen ab dem Schwimmabzeichen Silber/Gold bekannt sein. Kann jedem daher nur die Ausbildung bei der DLRG empfehlen. Inhalte z.B.: 1. Erschöpfung (Froschlage oder "toter Mann", 2. Krämpfe (Waden- oder Fingerkrampf) 3. Befreien aus Schlingpflanzen 4. Befreien aus einem sinkenden Auto 5. Entkommen aus Strudeln oder Walzen 6. Selbstrettung wenn man ins Eis eingebrochen ist 7. Verhalten bei Bootskennterung. dieses sind nur die Wichtigsten empfehlungen. Kann jedem daher nur empfehlen sich an die örtliche DLRG Gliederung zu wenden. Dor gibt es in der Regel sehr kompetente Ausbilder. Kontakt kann man unter www.dlrg.de bekommen.

mfg

Pelikan299

Kannst du das etwas präziser beschreiben? Das einzige, was mir dazu einfällt, sind einerseits die angesprochenen Befreiungsgriffe oder das Lösen von Krämpfen im Wasser.

Ansonsten wird im theoretischen Teil der Rettungsschwimmer Ausbildung noch die Vermeidung von Gefahrensituationen im Wasser in verschiedenen Situationen besprochen.

Als "Selbstrettung" würde ich nur das Bewußtsein der eigenen Fähigkeiten und das Wissen vom Auftrieb bezeichnen. Selbst wenn man sich nicht bewegt, geht der Körper gesamt nur einige Zentimeter unter - also kein Problem, auch wenn ein Arm gelähmt ist durch eine Qualle oder ein Oberschenkelkrampf gleich das ganze Bein lahm legt. Solange man Ruhe bewahrt, kann man weiterhin an der Oberfläche bleiben, in Rückenlage sogar noch relativ leicht atmen. Probier es einmal aus, nur sehr wenige Menschen haben so wenig Auftrieb (bei richtiger Wasserlage), daß sie mehr als einen halben Meter untergehen. Beim Tauchen braucht man den Bleigurt auch nur für die ersten 10m, danach geht es auch ohne!

Ist die Reihenfolge der Stile beim Lagenschwimmen vorgeschrieben ?

Beim Lagenschwimmen werden ja Brust, Kraul, Rücken und Schmetterling geschwommen. Gibt es da eine festgelegte Reihenfolge in der die Stile zu schwimmen sind oder kann man sich individuell zurecht legen ?

...zur Frage

Bei welcher Sportart lernt man es, ein Brett mit der Hand zu zerteilen?

Ich finde das total faszinierend und dachte immer, das sei Bestandteil aller Kampfsportarten. Ein Freund macht aber Karate und hat davon noch nie gehört. Wo lernt man das also? Und wie lange muss man trainieren, bis man es kann?

...zur Frage

Mit welcher Schwimmhilfe lernt man am einfachsten das Schwimmen?

Hallo :)
Nachdem Ihr mir bei meiner letzten Frage gleich so schnell und gut geholfen habt (nochmals vielen Dank dafür!!!) wende ich mich nochmal gerne an Euch:
mit welcher Schwimmhilfe lernt man denn am einfachsten das Schwimmen? Es gibt heutzutage viele versch. Hilfsmittel, von den klassischen Schwimmflügeln, über Schwimmgürtel, etc...
Welche Schwimmhilfe würdet Ihr empfehlen?

...zur Frage

Wie lern ich am besten das Atmen beim Schwimmen?

Es gibt doch so eine Dreier-Atmung oder? Wie lern ich die am besten, war letzt mal beim Schwimmen , aber irgendwie hat das überhaupt nich funktioniert....

...zur Frage

Lohnt es sich, im "Wasserschatten" zu schwimmen

Es gibt ja beim Schwimmen auch Massenstarts, insbesondere beim Triathlon. Nun frage ich mich, ob es eigentlich etwas nutzt, hinter jemandem herzuschwimmen. Kann man dabei Kraft sparen, so wie beim "Windschattenfahren", oder ist das vielleicht sogar kontraproduktiv, durch das aufgewirbelte Wasser des Vorschwimmers?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?