Gibt es auf Kalymnos auch Routen mit mehreren Seillängen?

2 Antworten

Hi Franzi83.!

Ja, auf Kalymnos gibt es Mehrseillängenrouten. Viele davon sind auch nicht allzu schwer (6 - 7). Doppelseil benötigst Du nicht, ich bin überall mit dem 60er Seil wieder herunter gekommen. Allerdings empfehle ich ein 70er Seil, da einige Sportkletterrouten deutlich länger als 30m sind. Hängt halt auch ein wenig davon ab, was Du so kletterst. Helm habe ich immer dabei, verwende ihn als Mopedhelm, muss ja nicht die Lausschleuder aufsetzen, die man zum Moped bekommt. Platz ist auch nicht das Problem, weil der Helm wird einfach mit Gewand ausgestopft.

Es gibt auf der Nachbarinsel Telendos einiges an neuen Mehrseillängenrouten. Da braucht man u.U. schon einen Helm. Doppelseil ist nicht unbedingt nötig, aber mit Sicherheit hilfreich. Ich war vorletztes Jahr dort und hatte meinen Helm auch dabei. Ich hab ihn nur zweimal angerührt- zum ein- und wieder auspacken. Wenn man zum Sportklettern hinfährt kommt man gar nicht zum Mehrseillängenklettern, weil´s da so viel gibt. Wenn ihr noch Platz im Rucksack habt, nehmt die Ausrüstung mit, die langen Touren sind sicher auch toll. Es kommt bald ein neuer Führer raus, den würd ich mir mal anschauen.

Was möchtest Du wissen?