Gibt es auch in natürlichen Produkten Whey Proteine ??

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oientiere dich hier nicht so sehr an den ganzen Werbeslogan der Herstellen, denn die wollen letztendlich ja auch nur ihre Produkte verkaufen. Generell ist Eiweiß wichtig für die Muskulatur. Die besten Eiweißquellen sind immer noch die natürlichen Eiweißquellen. Fisch, Putenfleisch, Magerquak und Geflügel sind hier optimale Eiweißreiche und recht fettarme Eiweißquellen. Darüber hinaus stellen Sojaprodukte pflanzliche Eiweißquellen dar, die keinen Fettgehalt aufweisen. Es ist nichts gegen einen Eiweißshake nach dem Training einzuwenden, aber hier kannst du auch auf andere gute Eiweißprodukte zurückgreifen außerhalb des angepriesenen Whey Proteins.

Ich zitiere:

"Im Vergleich zu anderen Proteinen ist Whey Protein ein künstliches Protein, welches so in der Natur nicht vorkommt. Auch wenn es aus Molke gewonnen wird, hat es nicht mehr viele Gemeinsamkeiten. Es wird in einem aufwendigem Filtrationsverfahren hergestellt".

Quelle: http://www.body-town.de/lexikon/W-Whey_Protein-48.html

Das deutet ja schon an, dass es Whey Proteine in dieser Form nur in quasi "künstlichen" Produkten gibt. Du kannst zwar Unmengen an Molke in dich hineinschütten, viel Whey ist da aber nicht drin, das macht erst das genannte Filtrationsverfahren.

badboybike 17.07.2009, 19:16

Das ist aber recht armselig, das Filtrationsverfahren als etwas "künstliches" und "negatives" hinzustellen. Denn im Endeffekt werden nur die guten "Sachen" im Proteinpulver drin gelassen, deswegen hat man hier ein hochwertiges Produkt. Jedes 100g-Molkeprotein ist besser als ein 400g-Schnitzel, weil eben Fett, Cholesterin, Purin, etc, fehlen. Ganz abgesehen von den ganzen Medikamenten, mit denen de Tiere gefüttert werden, und die wir mit dem Fleisch aufnehmen. Gleiches gilt für Milch, Eier, etc.

Ergo: ein künstlich hergestelltes Produkt ist manchmal gesünder als jedes vermeintlich gesundes natürliches Nahrungsmittel.

0
WannabeStrong 17.07.2009, 19:28
@badboybike

Ja, richtig, das kam ziemlich negativ rüber. Im Artikel (s. Link) werden auch die guten Seiten von Whey Proteinen erwähnt.

0
Suenke 17.07.2009, 22:22
@WannabeStrong

Genau, manchmal trau ich mir hier sowas schon garnicht mehr zu schreiben weil Einige total abwertend über künstlich hergestellte Produkte wie Eiweißpulver und Nahrungsergänzungsmittel reden.

0

Da Whey Molke ist würde ich sagen alle Milchprodukte ausser Butter?

ronaldinho15 12.08.2010, 08:51

Sind die Milchprotein nicht das sogenannte Casein?

0

Was möchtest Du wissen?