Gibt es am Gardasee schöne, nicht zu schwere Klettersteige?

1 Antwort

Von Riva, Arco, Sarche, Dro, Mori aus gibt es viele schöne Klettersteige. Via dell Amicizia & Susatti(Riva), Colodri (Arco), Monte Albano (Mori), Ferrata della Taccole (malcesine), Rio Sallagoni-sehr schön- (Dro), Che Guevara (Pietromurata), Pisetta (Mori). Aber Vorsicht: Einfach nur losziehen ist nicht. Ihr solltet Euch vorher informieren und entsprechende Ausrüstung zulegen (Klettersteigset, Gurt, Helm, evtl. Hanschuhe). Info über Klettersteig-gehen gibts im Internet zuhauf. Über die Klettersteige bekommt Ihr Info unter klettersteig.de. Mit der Suchfunktion und Stichwort z.B. Colodri (Arco) kannst du dir ein Topo ausdruckenlassen und bekommst so alle notwendigen Informationen über den Steig selbst nebst Kommentare von Leuten die den Steig schon gegangen sind.

Ist Kitesurfen auf Binnengewässern verboten

Könnt ihr mir sagen, ob das Kitesurfen eigentlich generell auf Binnengewässern verboten ist? Ich denke da auch zum Beispiel an den Gardasee, welcher im eigentlichen Sinne ja auch ein Binnengewässer ist, auf dem aber, soweit ich weiss, das "normale" Surfen erlaubt ist. Oder gibt es von See zu See unterschiedliche Richtlinien?

...zur Frage

Verwirrung bei Klettergraden?

Hallo Zusammen,

folgende Frage ergibt sich mir nun schon länger. Ich klettere seit mittlerweile knapp zwei Jahren in der Halle, dort kann ich mittlerweile den 7.ten Grad sicher Vorsteigen.

Zusärtztlich habe ich bisher einige Klettersteige in den Bergen gemacht (auch schwere), mich reizen aber nun solche geschichten wie Jubiläumsgrat oder der große Waxenstein etc.

Wenn man jetzt hingeht und sich über solche Touren informiert findet man ganz oft Warnungen, dass da Klettereien im I. oder II., manchmal sogar dem III. grad sind und man bloß vorsichtig sein soll.

Verstehe ich jetzt etwas falsch? Ist der Grad ein anderer? In den Hallen in denen ich unterwegs bin geht die Skalierung nach UIAA. Wenn ich jetzt dort 7 vorsteige dann sollte ich doch mit dem dritten Grad mal überhuapt keine Problem haben, oder verstehe ich wirklich etwas falsch?

Grüße!

...zur Frage

Wakeboarden am Gardasee?

Kann man sich am Gardasee ein Boot leihen und dann Wakeboard fahren oder gibt es da Anbieter die derartiges anbieten? Oder ist Wakeboarden auf dem Gardasse verboten?

...zur Frage

Was muss ich bei einer Wanderung von ca. 2000 Höhenmeter alles beachten??

Wie schnell/langsam sollte das Tempo sein? Wie viele Leute die mitwandern? Hat das von euch schon mal jemand gemacht? Verpflegung?

...zur Frage

Übnernachten "wild" bayerische voralpen erlaubt?

Hallo zusammen, nachdem ich jetzt viel gegoogelt und recherchiert habe bleiben noch Fragen offen (wie so oft :) ). Ich will diesen Sommer auf Selbstfindung gehen und einen Fussmarsch von Benediktbeuern nach Süden machen, etwa 3 Übernachtungen "wild" in den Bergen bis ich in Mittenwald oder weiter südlich an nem Bahnhof rauskomme. Jetzt ist mir die Rechtslage nicht klar; ich werde weder Müll hinterlassen noch Feuer machen. Definitionsgemäss ist aber auch ein Gaskocher offenes Feuer und verböte sich so. Notlage habe ich natürlich keine, damit wäre campieren immer erlaubt. Laut Outdoor magazin ich zitiere: "Solange das Zelten oder Biwakieren nicht einheitlich geregelt ist und keine explizite Erlaubnis vorliegt, kann man niemandem wirklich zum wilden Campen raten. Wer trotzdem draußen übernachten will, sollte sich unsere Praxistipps zu Herzen nehmen und vor allem freundlich bleiben. Und sollten Sie es wirklich mal drauf ankommen lassen wollen, sollte in der Reisekasse das Geld für einen guten Anwalt vorhanden sein." ist das campieren wenig empfehlenswert. Ist denn ein Förster oder so unter Euch? Mir geht es darum eben nicht in einer Hütte zu übernachten sondern für 3 Tage absolut keinen Menschen zu sehen, das wäre ja der Witz an der Sache! Hat denn wer Erfahrungen damit? Am z.B. Rabenkopf ne Nacht zu bleiben funktioniert jedenfalls... Danke schon jetzt!!!

...zur Frage

Was haltet Ihr von Barfuß- Wandern?

Wird ja viell. ein neuer Trend... wie denkt Ihr darüber?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?