Gezieltes Muskelgruppentraining besser als Ganzkörpertraining?

2 Antworten

Ein Splittraining ist immer die bessere Variante weil du die einzelnen Muskelgruppen darüber intensiver austrainieren kannst ohne das die Gesamtkörpererschöpfung zu groß ist. Sinnvoll wäre hier 2-3 Muskelgruppen pro Trainingseinheit einzubinden. Hier kannst du dann jede Muskelgruppe mit 2-3 Übungen und jeweils 4 Sätze pro Übung richtig austrainieren. Das Beintraining würde ich auf jeden Fall mit einbeziehen, weil es zu einem zu einem anständigen Ganzkörperkrafttraining gehört und darüber hinaus die Beine beim Ausdauertraining keinem allzu großen Kraftakt ausgesetzt sind. Kraft und Ausdauer sind zwei paar Schuhe.

Hallo, zum einen solltest du sehr wohl deine Beine auch trainieren, da Krafttraining eine andere Belastungsform ist, als Ausdauertraining. Wenn du nun jeden 2. Tag Krafttraining machst, dann solltest du mit einem Split-System trainieren. Zu Beginn reicht dir ein 2-er Split vollkommen aus. Längere Pausen solltest du deshalb während des Trainings nicht machen, sondern die Pausen genau an deinen Trainingsplan angleichen. Bevor du jedoch mit dem Training beginnst, solltest du dir dein Ziel überlegen und dementsprechend einen vernünftigen Trainingsplan zusammenstellen. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?