Gewichtsabnahme stagniert?

2 Antworten

Wenn sich das Gewicht nicht weiter nach unten bewegt, ißt du einfach zu viel. Egal was deine App sagt! Die kennt dich nicht, nicht deine Schlafdauer, Aktivitäten, Streßlevel, Stoffwechsel.

Verabschiede dich von der Vorstellung, dass irgendeine App oder Plan, dir helfen können. Meist liegen sie weit daneben.

Ich habe 41 Jahre Erfahrung im Sport und weiß, wovon ich rede.

Kann verschiedene Ursachen haben…

Du bist aber beim Idealgewicht angekommen, da wird’s so oder so schwer noch die letzten Gramm abzuspecken.

Ich würd mal Pause machen mit Diät und erstens gucken, ob Du nicht mit dem Gewicht leben kannst und zweitens den Körper wieder an normale Kalorien gewöhnen. Dann kannst Du demnächst den Stoffwechsel nochmal schocken und nochmal was abnehmen.

10 Wochen Plateau sind definitiv nicht damit begründet, dass das halt so ist - da ist ne Grenze erreicht.

Und ich würde da nicht noch mehr trainieren und noch weniger essen, dann kippt das nachher ins Gegenteil und bringen würde es wahrscheinlich auch nix.

Du hast schon mega was erreicht und das auch auf gutem Wege. Gönn Dir ne Auszeit und esse wieder jeden Tag etwas mehr.

Schätze, Du läufst auch dauerhaft mit leeren Glycogenspeichern rum. Dann fehlt da viel Wasser im Körper und dann sieht man sehr dünn aus, während die Speckröllchen noch da sind.

Mit mehr Essen / Kohlenhydraten ändert sich das und die Optik gefällt Dir vielleicht.

Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

Mein Plan war es eigentlich an die 58kg zu kommen, aber in dem Fall werde ich jetzt erstmal versuchen wieder mehr zu essen und dann nach ein paar Wochen nochmal in ein größeres Defizit zu gehen…

ich bin vom figurtyp in der unteren körperhälfte immer etwas breiter gewesen, was ich irgendwie noch loswerden wollte, aber vielleicht Formt sich der Körper ja dann durch mehr essen und ausreichend Sport noch etwas 🥲

danke!

0
@Hannah83

Das wird wahrscheinlich auch so bleiben, aber kannst ja dann sehen. Du hast 25 Kilo abgenommen, das Gesamtbild ist jetzt das einer normalgewichtigen Frau. Das siehst Du bloß selber nicht mehr, weil Du immer nur auf die Letzten Problemstellen guckst :-)

Musst jetzt aber wirklich langsam die Kalorien steigern, auf keinen Fall direkt alles futtern was im Weg liegt.

0

Was möchtest Du wissen?