gewicht trek fuel 80

1 Antwort

Hey wiedflor

Ich muss Lippe vollkommen rechtgeben, für die 100mm Federweg vorne und 102mm Federweg hinten sind 14,4kg absolut zu viel! Da ist z.B. das von Ghost AMR Plus 5900 als absolutes Trailbike mit 150mm Federweg vorne und hinten noch leichter wie dieses (14,2kg) Also als Racefully sollte dieses etwas weniger auf die Waage bringen, ich denke da gibt es noch bessere Alternativen mit geringerem Gewicht. Dennoch wurde es bei einem Test von mountainbike- magazin nicht mal so schlecht bewertet:

http://www.mountainbike-magazin.de/.40093.2.htm

Vielleicht hast du ja mal die Möglichkeit das Bike probezufahren und dir liegt das Bike doch ganz gut. Aber ohne es vorher probezufahren würde ich es nicht kaufen. Ich würde eig.kein Bike ohne es probezufahren kaufen. Das Probefahren gehört einfach zum Fahrradkauf, wie ein T-Shirt in einem Geschäft anprobieren zum shoppen gehört :)

LG

Bringt eine gefederte Sattelstütze was für die Bandscheiben?

Kann man mit einer gefederten Sattelstütze bei leichten Bandscheibenproblemen und größeren Radtouren schmerzfrei fahren oder sollte es ein voll gefedertes Bike sein?

...zur Frage

Kann man ein Hardtail Mountainbike zu einem Fully umrüsten?

Ich glaube zwar, dass man ein Hardtail nicht zu einem Fully umrüsten kann, aber vielleicht ist es doch möglich? Kann jemand dazu etwas sagen?

...zur Frage

Bankdrücken Kraftsteigerung erreichen (Anfänger)

Ich höre immer wieder, dass gerade als Anfänger eine Kraftsteigerung von 5kg/Monat locker möglich ist. Mein Kollege und Ich fragen uns immer, wie es alle schaffen sich so schnell auf 80 oder sogar 90kg hochzuarbeiten. Was machen wir falsch? Wir sind jetzt schon fast 1Jahr am Eisen und drücken gerade mal 65kg.. Ich würde behaupten, dass meine Ernährung ganz gut ist. Ich tracke alles ausführlich, mein Gewicht steigt um ca 1kg/Monat. Trainieren tue ich mit 4x 8Wdh beim Bankdrücken, gefolgt von 3x12 Wdh KH Schrägbank und nochmal 2x 12-15Wdh Butterfly. TP = Push,Pull,Beine 5x die Woche. Was mache ich falsch und wie lässt sich endlich eine Kraftsteigerung erreichen?

(Manchmal habe ich echt das Gefühl. ich muss mich erst mal richtig fett fressen, um Kraft aufzubauen. Alle behaupten es sei total schwachsinnig, da einfach nur zu viel fett dabei ist, aber selbst dieser Inscope, der ja "eigentlich" einen der besten Coaches an seiner Seite hat, wurde, bzw ist fett geworden?!)

Helft mir bitte!

...zur Frage

Full Suspension sinnvoller für lange Strecken im Gelände als ein Trekking?

Full Suspension oder nen Trekking für Strecken bis 30km-40km? Nen Kollege ist gerad am Überlegen, dass er gern ein Fahrrad haben möchte (Weinachten...) und damit auch mal mehr als nur zur Arbeit fahren möchte. Er hat mich gefragt, allerdings weiß ich nciht wie sich ein Fully anfühlt auf längere Zeit. Anstrengender ist es wohl schon, aber vielleicht kann jemand mal was genaues dazu sagen. Gruf stef

...zur Frage

Wie nennt man ein MTB ohne Federung?

Es gibt auf der einen Seite das Fully, als vollgefedertes Radl, und das Hardtail, das Radl mit der Federgabel. Wie nennt man eigentlich ein MTB welches weder vorn noch hinten eine Federung hat? Ich habe neulich eins im Karwendel gesehen und gewundert, dass es sowas überhaupt noch gibt.

...zur Frage

Bin ich wirklich so überdurchschnittlich sportlich?

Hallo Comunity,

Ich trainiere seit zwei Jahren, bin 16 jahre alt, männlich, wiege 92 kg, bin 1,76 m groß und habe einen kfa von 15%. Ich werde in letzter Zeit immer wieder darauf angesprochen, dass ich zu sportlich sei. Hier noch alle anderen Daten, die ich über mich zusammenkratzen konnte:

  • 1km: 2:49 min.
  • 50m: 6,38 sec.
  • Kreuzheben: 105 kg (5 wdh)
  • 40-50 Liegestütze
  • 80 situps mit 5 kg Gewicht überm Kopf
  • 20 Kniebeugen mit 50 kg Langhantel
  • 47 cm Oberarmumfang

Wenn ihr noch weitere infos braucht, sagt bescheid.

Jetzt schonmal danke für eure Antforten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?