Geschwollenes, Blaues Sprunggelenk am rechten Fuß nach Umknicken. Was tun?

4 Antworten

Es währe besser sofort einen Arzt aufzusuchen, um schlimmere schmerzen zu hindern. Leider bin ich kein arzt und kann dir sonst nicht weiterhelfen,haha.

Geh zum Arzt! Ich hatte vor 2 Wochen auch zu lange gewartet bis sich dann herausstellte, dass mein vorderes Kreuzband gerissen sei. Eure Krücken Andrea :)

Die Frage macht kaum Sinn denn zum Arzt musst du so oder so wenn nicht selbst mit dem Auto dann ein Taxi nehmen.

Verletzung dh Überdehnung oder gar Riss der Bandstrukturen bes. am Aussenband des  oberen Sprunggelenks mit Anschwellung der Kochenstrukturen.

Bandverletzungen werden zumeist konservativ behandelt, selten eine OP (zumeist bei chronischen Verletzungen der betroffenen Strukturen)

Gruss S



Fußschmerzen !!

Hallo zusammen, ich bin hobby Fußballer.Letztes Jahr ( 2009 ) habe ich mich im Spiel verletzt,ich bin umgeknickt und ein gegen Spieler ist auf mein Sprunggelenk gesprungen.Ich konnte danach nur noch humpeln, und auf der Außenseite des Fußes auftreten.Meine Physios haben auch gemerkt das mein Knochen an der Innenseite des Linken Fußes raussteht. Mein Arzt hat nur ein Ultraschallbild von meinem Fuß gemacht,und das war unauffällig.Er stellte aber fest das meine Achillessehne verkürzt ist und das ich einen KnickSenkFuß habe.Dafür habe ich dann auch Einlagen bekommen.Mein Arzt meinte zu mir ich solle 2 wochen Pause machen und danach wieder leicht ins Training einsteigen,dass habe ich auch getan.Aber nach jedem Training / Spiel hatte ich totale schmerzen auf dem Sprunggelenk und unter dem Knochen der da raussteht. Nach noch ein paar wochen war dann wieder fast alles okay,und mein Fuß tat eigentlich kaum noch weh,nur wenn ich längere strecken gegangen bin oder lange auf einer Stelle stand.Was mich dazu wunderte immer wenn das Wetter sich veränderte tat mein Fuß auf dem Sprunggelenk weh,(ist das nicht eigentlich immer so wenn da etwas gebrochen ist?).Zur neuen Saison hatte ich keine schmerzen mehr, nachdem Training oder Spielen.Doch dann bin ich im Spiel wieder umgeknickt.Jetzt ist alles wie damals.Mein Fuß knackt jetzt auch bei jedem Schritt,was kann das alles sein? Danke im Vorraus

...zur Frage

Ursachen für Schmerzen am linken Sprunggelenk

Hallo ersteinmal. Ich bin neu hier und brauche euren Rat. Ich habe ein (echt) großes Problem. Nachdem ich neuerdings mit Fußball (vor 7 Wochen) angefangen habe, hatte ich nach 2 Wochen, (also vor 5 Wochen) einen leichten Schmerz in der Innenseite des linken Sprunggelenkes. Nach weitern 2 Wochen, hat es sich so sehr verschlimmert, dass ich nicht mehr auftreten konnte. Bis dahin habe ich trotz leichter Beschwerden weiterhin Fußball gespielt. Leider habe ich deswegen auch kurzfristig Schmerztabletten nehmen müssen, um Nachts schlafen zu können. Der erste Doktor hatte eine Bänderverkürzung diagnostiziert... Schmerzen gingen jedoch trotz enormer Dehnübungen nicht weg und weiterhin konnte ich !ohne Belastung! nachts kaum schlafen. Der Schmerz ließ, bzw. lässt sich mit einem Druckschmerz beschreiben, welcher einfach nicht weggehen wollte/will... Der nächste Arzt hat mich zum MRT geschickt und dort wurde (fast) nichts gefunden. Zwichenzeitlich war ich beim Hausarzt, welcher mit meinen Fuß "entblockiert" hatte, nachdem er meinte, dass er nur blockiert gewesen sei. Dies half auch kurzfristig, half jedoch nicht beim Treppen laufen oder Joggen. An anderes war/ist ja auch kaum zu denken. Vor meiner Zeit des Fußballs habe ich 7 Jahre lang Badminton gespielt, hatte jedoch nie Probleme... Nun stellte sich beim MRT heraus, dass ich damals wohl mein Band am Außenknöchel verletzt hatte, was in Verbindung mit der Syndesmose stand. Jedoch ist dies eine alte Verlertzung und ich hatte nie wirkliche Probleme damit. Nun mache ich seit Wochen keinen Sport mehr, kann glücklicherweise schlafen, jedoch nicht einmal mehr Joggen... Mein Arzt ist ratlos, ich bin ratlos ... Es ist echt frustrierend , seit Wochen keinen Sport machen zu können und nur unter Schmerzen Treppensteigen zu können.... Ich danke fürs lesen und vll. habt ihr ja einen Rat, damit es meinen Fuß besser geht.... Weitere Angaben kann ich bei Rückfragen gerne geben.

...zur Frage

Lanudung mit überstrecktem Knie?

Hallo

Bin gestern Abend mit überstrecktem Bein aus einer Vorwärtsrotation heraus gelandet. Es hat leicht geschnalzt und tat erstmal weh. Nach 5 Minuten war der Schmerz abgeklungen. Auffallend ist, dass direkt nach dem "Trauma" (wenn es denn eines ist) sich im Knie beim Beugen und Strecken viele mobile Teilchen (v.a. Außen) bewegen und hin und herknacken.

Ich kann Gehen, nur eine komplette Streckung des Knies fühlt sich falsch, instabil an. Außerdem sticht es dann, gefühlt, innerhalb des Kniegelenks, eher Richtung Außenseite. Zu einer Schwellung oder Hämatomen ist es nicht gekommen. Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit Knieverletzungen oder kommt einem ein derartiges Trauma bekannt vor? Könnte man aus diesen Informationen heraus feststellen, ob ein Besuch beim Arzt angebracht ist?

Grüße und vielen Dank im voraus :)

...zur Frage

bänderriss im sprunggelenk außen

hallo ich weiß es stehen viele fragen und antworten darüber drin aber wollte selber noch was fragen. also hab mir vor 2 wochen einen bänderris im sprunggelenk außen zugezogen. die schwellung ist schon gut weg gegangen und hab auch keine schmerzen nur beim schlafen ab und zu leichte schmerzen. kann schon fast normal gehen trau mich aber nicht richtig. wollte fragen soll ich jetzt schon anfangen öfters am tag zu gehen(belasten) oder noch ruhig halten. habe 2 wochen lang gekühlt und fuss hoch. soll ich jetzt kühlen oder wärmen?

danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?