gerissene Tennissaite: Wer ist schuld?

1 Antwort

Tennisschläger bespannen ist in den Sportgeschäften ein Massengeschäft und wird oft von den Lehrlingen gemacht. Wenn du das mit dem Ösenband schon vorher weißt, immer besser vorher dem Bespanner sagen.

Wer jetzt rechtlich gesehen schuld ist, weiß ich nicht. Mit etwas Glück/ Geschick hätte es das Sportgeschäft schon merken müssen und mit einem kleinen Plastikschlauch die Stelle umbauen können.

Ich würde mit dem Sportgeschäft reden und ein Kompromiss könnte sein: Du zahlst die Kosten der Saite (die alte Saite kann man nicht mehr verwenden) und das Sportgeschäft bespannt kostenlos neu.

Wenn sie echt kulant sind und du auch sonst ein guter Kunde in dem Laden bist, sollten Sie dir kostenlos den Schläger nochmal bespannen inkl. der Saite.

Viel Glück

serveandvolley

Hi serveandvolley, ok ist ein guter Tipp. Wie heißts doch so schön: Mund auf oder Geldbeutel ;-) Ich denke ich kann mit den Leuten im Sportgeschäft schon reden, vielen Dank für den Rat, powerhitter

0

Was möchtest Du wissen?