Gehören Schutzbleche ans MTB?

1 Antwort

Ich als Radsportler habe für schlechtes Wetter ein altes Rennrad mit Schutzblechen, damit ich auch bei nassen Strassen oder leichtem Regen trainieren kann ohne das mein Hinterteil durch Spritzwassr eingeweicht wird. Wenn du ein Schön Wetterfahrer bist, dann benötigst du natürlich keine Schutzbleche, bist du aber jemand der auch im Winter und bei Schlechtwetter trainiert dann würde ich mir auf jeden Fall Schutzbleche zulegen. Bei Sonne fahren kann jeder, bei schlechtem Wetter zeigt sich dann wer den Sport wirklich ernst nimmt und wer nach einer Regenfahrt am anderen Tag noch gesund aufwacht.

Was möchtest Du wissen?